Dienstag, 22. Februar 2022, 16:50 Uhr
Der große Sturm

Ehrwürdige alte Dame hat den Sturm gut überstanden.

719
1
 
Artikel von

Die alte Howieker Wassermühle hatte Glück im Unglück.

Howiek
Der große Sturm Zeynep hatte auch im Ammerland und in Ocholt-Howiek  seine Spuren hinterlassen. Viele Bäume sind diesem Sturm zum Opfer gefallen. Straßen waren durch umfallende Bäume blockiert, so daß die Feuerwehr ausrücken musste. Auch ein Haus an der Zwischenahner Straße wurde beschädigt. Nach einem Hinweis bin ich dann sofort auf mein Fahrrad gestiegen und habe den Weg zur Wassermühle gesucht. Im Wärgen
kam es mir unheimlich vor, die Straße war mit einer dicken Schicht Tannennadeln bzw. Tannenzweigen bedeckt. An den Seiten im Wald waren Bäume umgeknickt und entwurzelt. Dann ging es über die randvolle Ollenbäke. Auf dem Wanderweg entlang der tosenden Ollen war es schon richtig ungemütlich. Dann aber stand ich vor einem  Baum. Dieser hatte  sich quer  über den Weg gelegt. Die Baumkrone versperrte die Weiterfahrt.

Das Fahrrad wurde abgestellt und dann ging es auf Schusters Rappen durch den schlickigen Untergrund  Richtung Wassermühle. Allerdings ging dieses nicht so reibungslos wie ich es gedacht hatte. Weitere Bäume lagen im Weg. Endlich kam die Mühle in Sicht. Die  alte Damen war zum Glück unversehrt. Die umgestürzten Bäume waren alle neben der Mühle bzw. vor der Wassermühle zu Fall gekommen. Allerdings sah alles nicht lustig aus, denn es lag sehr viel Holz
auf den Wegen und diese warfen total durch den regen aufgeweicht. Schöne alte Bäume mussten weichen.

Aber wir wollen nicht trauern, wir wollen dankbar sein und nach vorne schauen.

Bis Pfingsten, wenn dann die Trompeten und Hörner durch den Wald erschallen, wird sicher alles wieder aufgeräumt sein. Allerdings ist bis dahin viel Arbeit zu verrichten.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor