Sonntag, 26. Januar 2020, 10:30 Uhr
Ehrung f. Annelene Hinrichs

Erfolgreiches Jahr 2019 beim Heimatverein Ocholt-Howiek

197
0
 
Artikel von

Ehrung für Annelene Hinrichs

Ocholt
Die Jahreshauptversammlung , sie fand am 23. Januar 2020 im Dörpskroog statt, war gut besucht, es gab eine reichhaltige Tagesordnung. Frauke Rosendahl, unsere Plattdeutschbotschafterin, hatte einen großen Jahresbericht  vorzutragen, denn in 2019 war sehr viel passiert. Sie meinte dann:

-       De Tied, de good hengeiht, de kummt nicht schlecht wedder. –

Es wurde auch die große Trockenheit genannt, denn viele Pflanzen und Bäume sind auf dem Gelände der Wassermühle regelrecht vertrocknet. Es mussten neue Rhodos gepflanzt  werden. Aber ohne Wasser war  dieses mit sehr viel Arbeit verbunden. Täglich mussten die Männer vom Heimatverein die neune Pflanzen wässern. 
Viel ehrenamtliche Arbeit musste auch 2019 an der Howieker Wassermühle geleistet werden. Frauke Rosendahl bedanke sich auch bei den über 100 Helfern, die Pfingsten an der Wassermühle im Einsatz waren. Ob es die Frauen im Heimathaus, oder die kleinen und großen Theaterspieler, die Männer vom Reinigungskommando usw., allen sollte der Dank gelten, denn ohne sie wäre 
eine so große Veranstaltung nicht möglich. Auch das große Mühlenspektakel war ein großer Erfolg. Die Jahresberichte der einzelnen Gruppen waren aufschlussreich. Alle waren immer wieder gefordert. Unter Punkt 7 der Tagesordnung folgte dann der Kassenbericht von Adolf Hahn. Er fiel gut aus, der Verein steht gut da und muss sich keine Sorgen machen.

Unter Punkt Wahlen erfolgte einstimmig Wiederwahl, der Vorstand ist somit  weiterhin vollständig.  Unter Punkt Ehrungen wurde Annelene Hinrichs für ihre 55 jährige Zugehörigkeit zur Theatergruppe geehrt. Sie hat übrigens 50 Jahre selber Theater mitgesielt. Sie wurde zum Ehrenmitglied ernannt und bekam aus der Hand der Vorsitzenden die notwendige Ehrenurkunde. Auch 2020 wird sehr viel Arbeit auf die Vereinsmitglieder zukommen. Pfingsten wird wieder groß gefeiert. Die Volkstanz- und Trachtengruppe des Vereins feiert Pfingsten an der Wassermühle ihren 70. Geburtstag. Dazu werden alle Volkstanzgruppen aus der Region eingeladen.

Es wird sicherlich ein schönes buntes Trachtenfest. Auch die Theatergruppe, sie hätte 2019 Geburtstag gehabt, feiert den 70. Im Sommer dieses Jahres. Auch viele weitere kleinere Veranstaltungen werden 2020 wieder die Heimatarbeit bereichern. Die erste Veranstaltung
an der Wassermühle wird das Neujahrssingen am 2. Februar sein. Dann geht es
mit den Arbeitseinsätzen weiter. Es wird sicherlich auch wieder ein erfolgreiches Jahr.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor