Montag, 11. April 2022, 16:41 Uhr
Einsatz mit Heimatliebe

Großreinemachen bei der Howieker Wassermühle

218
0
 
Artikel von

Ostern kann kommen, das Gelände ist sauber

Howiek
Der große Sturm hatte viel Holz und Unrat durch die Gegend gewirbelt, außerdem war das Laub noch vom letzten Herbst auf den Wegen und auf den gesamten Anlagen. Der Vorstand des Heimatvereins hatte sich gewünscht, dass zu Ostern die gesamte Fläche an der Howieker Wassermühle wieder in einen Normalzustand verwandelt wird. Adolf Hahn
hatte seine  Helfer und Heimatfreunde mobilisiert und für den 5. April 2022
zu einer Reinigungsaktion eingeladen. An diesem Tag spielte allerdings der Wettergott nicht so mit wie es angedacht war. Aber die Heimatfreunde hatten sich trotz Regen und Kälte auf den Weg gemacht und waren pünktlich zur Stelle. Nur meine Wenigkeit war nicht zur Stelle. Alle zwölf
Helfer und Heimatfreunde haben Harke, Schüppe und andere Geräte in die Hand genommen und fleißig gearbeitet. Es war sicher nicht einfach, denn der Waldboden war nass, das Laub hatte sich verfestigt, aber nach einer kurzen Durststrecke konnte man schon den Erfolg sehen. Das Gelände ist bis auf wenige Ausnahmen wieder hergerichtet. Nach getaner Arbeit ist es üblich sich zu stärken. So hatten fleißige Helfer für Kaffee und Kuchen und natürlich auch für Kaltgetränke gesorgt. Die Truppe muss schließlich bei Laune gehalten werden, aber alle machen es ja ehrenamtlich und natürlich auch gerne.  Der Kuchen wurde übrigens von unserer ersten Vorsitzenden, Frauke Rosendahl , gestiftet. Adolf Hahn richtete noch einige warme Worte an die Mannschaft, bedankte sich im Namen des Heimatvereins, gab aber auch zu verstehen, dass zu Pfingsten noch weitere Arbeitseinsätze erforderlich werden. Zu Ostern ist jedenfalls unser  „ Verstäken Stück Heimat „ wieder für alle Heimatfreunde und Besucher hergerichtet.

Es wurde noch viel erzählt, auch wurde darüber gesprochen, wann wohl das nächste Pfingstfest starten wird, denn ist immer wieder ein Erlebnis in Howiek. Musik, Tanz und Theater gehören zu Pfingsten schon seit Generationen dazu. Wir, und auch unsere Eltern, sind immer zu Pfingsten zur Wassermühle geströmt. Kommt alles bald wieder? Sicherlich nicht so wie es früher war, aber es kommt wieder ! Dann nach vielen guten Gesprächen musste aber musste der Heimweg angetreten werden. Alle freuen sich schon auf den nächsten Einsatz.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor