Donnerstag, 18. Mai 2017, 12:19 Uhr
Literarischer Landgang / Reisestipendium / Lesereise

Literarischer Landgang

142
0
 
Artikel von

Reisestipendium / Lesereise / Monika Poschmann / Samstag, 20.05.2017 / 20:00 Uhr / Güterschuppen Westerstede

Westerstede / Oldenburg / Nachbarschaft Das Landgang-Stipendium wird jährlich an einen renommierten deutschsprachigen Schriftsteller vergeben. Im Jahre 2016 erhält die 1969 geborene, vielfach ausgezeichnete, freie Schriftstellerin und Lyrikerin Marion Poschmann aus Berlin vom Literaturbüro Oldenburg auf der Grundlage einer Förderung durch die Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Das Stipendium ist Bestandteil des Projekts „Literarischer Landgang“, das einen deutlichen Akzent in der bundesweiten Literaturförderung setzt und zugleich Regionalität betont.

Vom 18. bis zum 26. September 2016 unternahm Monika Poschmann eine Erkundungsreise, die in sieben Landkreisen und kreisfreien Städten des ehemaligen Landes Oldenburg Station macht. Sie wird mit der Bahn anreisen, die Rundtour jedoch auf eigenen Wunsch mit dem Fahrrad durchführen. Ihre Beobachtungen und Erfahrungen dieser Erkundungstour lässt sie in einen Text einfließen, dessen Form sie frei wählen kann. Am 24. September 2016 wird sie Westerstede erkunden.

Im Frühjahr 2017 tritt die Stipendiatin die Reise als Lesereise der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg ein weiteres Mal an. Stellte die besuchte Region bei der ersten Rundtour noch ihr Forschungsfeld dar, wird sie ihr dann zur Bühne: Auf den sieben Stationen präsentiert Marion Poschmann das literarische Ergebnis ihrer Erkundungstour bei öffentlichen Literaturveranstaltungen. Monika Eden, die Leiterin des Literaturbüros Oldenburg, reist als Projektleiterin mit und stellt die Schriftstellerin und ihren Text auf allen Stationen vor.

Auch dieses Mal ist der Bahnhofsverein wieder als Gastgeber dabei. Am Samstag, 20. Mai 2017, 20.00 Uhr, wird Marion Poschmann im Westersteder Güterschuppen das Ergebnis ihrer Erkundungen vorstellen und aus ihrem Reisebericht lesen. Die Karten für die Veranstaltung kosten 10,00 Euro, Mitglieder des Bahnhofsvereins zahlen 7,00 Euro.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin