Donnerstag, 31. August 2017, 03:25 Uhr
NABU Westerstede / Fledermäuse / Veranstaltung

Die NABU-Ortsgruppe Westerstede lädt zur Fledermaus - Führung ein

214
0
 
Artikel von

Mit dem Projekt „Naturschutz am Haus – Mitbewohner aus der Tierwelt“ wirbt der NABU Oldenburger Land für gebäudebrütende Tierarten

Westerstede / Apen / Bad Zwischenahn

Fledermäuse, die ursprünglich ihre Quartiere in Felsspalten oder Höhlen hatten, nutzen mittlerweile unsere Häuser als Lebensräume. Unter Dachziegeln, in Hohlräumen oder in zugänglichen  Spalten am Gebäude finden sie Schlafplätze und Platz, um ihre Jungen aufzuziehen.

Doch leider können  Fledermausquartiere an Gebäuden im Zuge einer Sanierung zerstört werden.

Mit der Förderung der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung hat der NABU Oldenburger Land deshalb das Projekt „Naturschutz am Haus – Mitbewohner aus der Tierwelt“ ins Leben gerufen, um auf gebäudebrütende Tierarten aufmerksam zu machen. In diesem Rahmen bietet die NABU Ortsgruppe Westerstede eine Fledermaus - Führung an, bei der besonders die Fledermäuse im Siedlungsraum vorgestellt werden und auch auf ihre Schutzmöglichkeit eingegangen wird.

Die Führung findet am 14.09.2017 um 19.15 Uhr statt. Treffpunkt ist der Alte Markt in Westerstede, vor der Kirche. Mitglieder und interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

www.nabu-oldenburg.org

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin