Freitag, 06. Januar 2023, 16:11 Uhr
Skat und Geselligkeit

Wieder Skat an der Howieker Wassermühle

202
0
 
Artikel von

Heimatverbunden durch Skat

Howiek
Es war wieder ein schöner Skatabend. Lange hatte Corona uns eine Zwangspause auferlegt, aber jetzt ging es wieder los. Adolf Hahn hatte diesen Abend wieder vorbildlich vorbereitet.

Unterstützt wurde er dabei von Hans Stührenberg.

Pünktlich um 17:30 Uhr hatten sich die Skatspieler eingefunden. Im alten Bühnenhaus war
eine wohlige Wärme zu verspüren. Nach der Vorlesung der Spielordnung und nach Erledigung der Regularien konnte dann das Reizen und Stechen beginnen. Die Spieler waren
eifrig bei der Sache. 18-20-22-24 usw, hörte. man aus den Reihen der einzelnen Tische, es wurde geklopft und gezählt. Nach zwölf bzw. 16 Spielen wurde eine kurze Pause eingelegt.

So ging es drei Runden laut und eifrig im Bühnenhaus zu, Zwischendurch wurde dann noch ein Bier oder ein Schnaps gereicht. Für die sehr hungrigen Gesellen gab es dann noch belegte Brote, so dass jeder auf seine Kosten kam.

Dann aber nach der dritten Runde kam das Erwachen. Die Punkte wurden gezählt, es wurde der Sieger des Abends ermittelt. In diesem Jahr war Rainer Radtke aus Howiek der glückliche
Gewinner, aber jeder Spieler bekam eine Kleinigkeit.

Nach einer anschießend gemütlichen Runde wurde dann der Heimweg angetreten

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor