Montag, 29. Mai 2017, 09:38 Uhr
Tag der Deutschen Imkerei / Bienen / Imker

Tag der Deutschen Imkerei am 2. Juli in Westerstede/ Burgforde

474
0
 

Vorankündigung Tag der Deutschen Imkerei am 2. Juli 2017 in der Imkerei "Bienenfreunde Ohliger" in 26655 Westerstede, Am Vehstall 10

Westerstede / Bad Zwischenahn Hiermit möchte der Imkerverein Bad Zwischenahn/Westerstede Sie herzlich einladen zum  „Tag der Deutschen Imkerei“ am 2. Juli 2017 ab 10 Uhr auf dem Hof der Imkerei „Bienenfreunde Ohliger“ in Westerstede-Burgforde, Am Vehstall 10.

Alles rund um die Biene und Ihren Imker und der Imker im Dienste der Bienen und der Natur. Besondere Highlights für die Besucher sind der Bienenschaukasten, sowie ein Einblick in die ApiAir Therapie und den Anbau von der Staude "Durchwachsene Silphie"

Zusätzlich wird ein Workshop über die Herstellung von Pflegeprodukte aus Bienenprodukten durchgeführt. Zum "Tag der deutschen Imkerei" wird eine große Auswahl von verschiedenen Veranstaltungen angeboten: So gibt es in einem ca. 9.000 qm großen Naturgarten der Imkerei Bienenfreunde Ohliger ca. 30 Informationsstände u. a.

• Infostand“ Bienenkunde und Imkern in der Schule“
• Infostand „Was ich schon immer über Bienen wissen wollte“
• Infostand Insektenhotel
• Jägerschaft mit seinem Jägermobil
• Staudengärtnerei Wichmann aus Wiefelstede
• Landkreis Ammerland „Lebensräume der Bienen“
• Landvolk „Herstellung von Blühstreifen uvm.
• Infostand „Obstbaumfachwirte stellen Ihre Arbeit vor“
uvm.

Zu verschiedenen Zeiten werden interessante Vorträge gehalten:
Herr Rolf Krebber aus dem Emsland referiert zum Thema Api Therapie und Api Air Therapie.
Bienenheilkunde und Atemlufttherapie
Rolf Krebber beschäftigt sich seit Jahren mit der sogenannten Apitherapie – dem Heilen mit Bienenprodukten – und hält in diesem Bereich Vorträge, gibt Seminare und berät Menschen mit unterschiedlichen Beschwerden.

Herr Friedrich Tedinga aus Esens informiert und hält zum Thema Anpflanzung der Staude “Durchwachsene Silphie“ einen Vortrag. Diese Staude ist eine alternative zur Maispflanze, wird aber im Gegensatz zur Maispflanze gerne von Bienen wegen  seinem Nektar und Pollen angeflogen.

Frau Ilse Gerken „Lüttje Imkerei“aus Aurich  hält mehrere Workshops zum Thema: Kosmetika,Pflegestifte und Salben aus eigener Herstellung leicht gemacht aus Naturmaterial;  alles was uns die Biene liefert.

Eine Heilpraktikerin aus Westerstede, Frau Kerstin Meyer gibt wichtige Tipps und Anregungen rund um natürliche Heilmethoden. Für die kleinen Naturfreunde wird ein unterhaltsames Programm angeboten mit Glücksrad, Mal Tisch, Spielgeräte, großes Trampolin uvm.

Selbstverständlich ist auch an das leibliche Wohl gedacht. Eine Cafeteria mit selbstgebackenen Kuchen und einen Bratwurststand sowie Getränkestände runden die Veranstaltung ab.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor