Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:05 Uhr
Zusammenhalt stärkt

Neujahrssingen bei der Ocholter Herrenrunde

1106
0
 
Artikel von

Das Jahr ist hingeschwunden, für`s neue ist geplant...

Ocholt-Howiek
Am 8. Januar 2018 hatte sich die  Ocholter Herrenrunde  zum Neujahrssingen im Doerps-Kroog eingefunden. Der Veranstaltungsleiter konnte 29 Herren, alle in bester Stimmung,  begrüßen. Zunächst konnten sich die Mitglieder bei Kaffee und Kuchen stärken. Dann, nach einer Gedenkminute für unserer verstorbenen Kameraden, gab es den Bericht  bzw. einen Rückblick auf die vergangen Jahre.
Es wurde ausdrücklich betont, daß sich die Idee, eine Herrenrunde einzurichten,
gelohnt hat. Die Gründung war am 7.2.2011 im Schützenhof (heute Doerps-Kroog). Damals bei der Gründung waren 11 Herren anwesend, heute sind wir bis zu 30 und darüber hinaus gewachsen. Es sind in den Jahren viele neue Gesichter hinzugekommen, aber leider auch viele verstorben. Dieses ist leider der Lauf der Zeit. Für mich war und ist auch heute noch wichtig, daß  jeder, ohne Ausnahme, bei uns mitmachen kann. In der heutigen Zeit ist es auch für alle wichtig, denn wir alle wollen Gesellschaft und Unterhaltung.
In den letzten Jahren ist bei uns Leben eingekehrt. Jeder kann Vorschläge über Fahrradtouren oder andere Ausflüge  unterbreiten. So konnten wir schöne Fahrradtouren  unternehmen. Aber auch große Ausflüge konnten unternommen werden. ZB. eine Fahrt zum Flughafen Bremen oder ein Ausflug zur Gesellschaft
zur Rettung Schiffbrüchiger nach Bremen. Ach die Firma Bruns in Apen haben wir besichtigt, das Stahlwerk in Augustfehn  usw. . Auch dem Kreishaus haben wir einen Besuch abgestattet, und natürlich auch dem Bürgermeister Groß in Westerstede. Unsere größten beachtlichen Ausflüge in 2017 waren die Fahrt nach Holland mit der Warsteiner Admiral  ab Leer. Bei Sonnenschein und ruhiger See
und Frühstück an Bord  einfach ein Traum. Dann aber auch die Besichtigung bei der Firma Wiechmann in Jeddeloh. Auch hier konnten wir sehr viel interessante Dinge sehen und erleben. Natürlich sind wir zwischenzeitlich immer wieder im Doerps-Kroog eingekehrt. Dort konnten wir uns dann interessante Vorträge anhören. Ja, so verging auch das Jahr 2017 sehr schnell. Mit einer Weihnachtsfeier
wurde das Jahr abgeschlossen. Alle diese Vorhaben wurden mit Fotos festgehalten und in einem Album zusammengestellt. Dieses Album wurde natürlich gern angeschaut. Viele schöne Erinnerungen wurden wieder wach.
Für 2018 haben wir bereits geplant. Am 5. Februar 2018 wird ein Kohlessen im Doerps-Kroog stattfinden. Wir treffen uns dann zu einem Kohlmarsch um 14 Uhr am Bahnhof Ocholt. Am 5. März kommt die NABU mit einem Vortrag über heimische Vögel, am 9. April werden wir wieder Herbert Hobbje besuchen. Unsere
Erste große Fahrt haben wir dann am 4. Juni zur Firma Claas  nach Harsewinkel.
Hier können alle Herren aus Ocholt und Umgebung mitfahren, sofern  Plätze vorhanden sind.  Anmeldungen können ab sofort unter 04409-412  erfolgen.
Am 2. Juli wollen wir zusammen die Firma Hüppe in Kayhausen besuchen.
Die nächste große Tour am 1. Oktober nach Bremen zum Bremer Raumfahrtcentrum ist ebenfalls bereits in Planung.  Ja, bei uns wird nicht nur gefeiert, nein es wird auch fleißig geplant und organisiert. Es muß auch so sein, denn nur so kann alles weiterhin am Leben erhalten werden. Packen wir es gemeinsam an.  Übrigens: Wer Lust auf gesellige Unternehmen, Vorträge  und Ausflüge hat, der kann gern bei uns mitmachen. Wir treffen uns immer am 1. Montag im Monat im Doerps - Kroog. Ausfünfte erteilt zu jeder Zeit gern Hans-Gerd Harms unter 04409 – 412 oder auch Gerold Harms unter 04409-1031.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor