Montag, 14. März 2022, 15:59 Uhr
Viel Arbeit und viel Geld

Viel Arbeit am Zugang der Friedhofskapelle

294
0
 
Artikel von

Jetzt behindertengerechter Zugang

Ocholt
Die Friedhofsvereinigung Ocholt-Howiek e.V. hat in der letzten Zeit viel Geld in die Hand genommen um den Eingang zur Kapelle behindertengerecht zu gestalten. Es musste sehr viel Erde bewegt werden, auch musste das alte Pflaster aufgenommen und neu verlegt werden. Die Firma von Rüschen hat hier mit großem Gerät viel Erde bzw. Baumaterial bewegt. Ich selber konnte mir einen Eindruck von den Baumaßnahmen machten und kann sagen: es ist eine gelungene abgeschlossene gute Sache.

Die Zufahrtsrampen sind nicht zu steil, so dass jeder Besucher ohne Schwierigkeiten und ohne Hilfe in die Kapelle gelangen kann. 

Danke an die Verantwortlichen, Helfern  und auch danke an die Handwerker.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor