Sonntag, 26. April 2015, 17:37 Uhr
72 Stunden Aktion

„Geht nich, gibt´s nich!“ - 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend

1034
0
 
Artikel von

Die Landjugenden im Ammerland nehmen an der 72 Stunden Aktion der NLJ teil. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung

Westerstede Am 28. Mai 2015 um 18 Uhr beginnt für die Landjugendgruppen PeLiBu (Petersfeld-Linwege-Burgforde), Aschhausen, Nordloh-Tange, Halsbek und Torsholt die 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend.

Bis zum 31. Mai haben die Gruppen 72 Stunden Zeit, ihren Einfallsreichtum, ihre Spontanität, ihr Organisationstalent und ihr handwerkliches Know-how einzusetzen, um eine ihr bis dahin unbekannte Aufgabe für das Dorf zu erfüllen. Der Treffpunkt zur Übergabe der Aufgabe ist ein zentraler Punkt des Ortes. Wer neugierig ist, was die Landjugend in 72 Stunden alles schaffen wird, ist herzlich willkommen.

Zusammen mit über 3000 Jugendlichen in rund 98 Orten in ganz Niedersachsen fiebert die Landjugenden dem Startschuss der 72-Stunden-Aktion entgegen und freut sich über jegliche Art von Unterstützung.

Bei Fragen und Unterstützung hier Ansprechpartner der jeweiligen Landjugenden:

Landjugend PeLiBu: Julia Wilkens 0162/7459355
Landjugend Aschhausen: Natalia Schaale 0171/3446496
Landjugend Torsholt: Wiebke Bödecker 04488/72747
Landjugend Nordloh-Tange: Imke Boekhoven 0151/16556654
Landjugend Halsbek: Martin Siemen 04488/9691

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin