Dienstag, 19. Mai 2015, 21:44 Uhr
Blaulicht / Ehrenamt

THW: Kraftfahrerausbildung beim THW-Westerstede

1156
0
 
Artikel von

Um die Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer des THW auf Ihre Aufgabe vorbereiten zu können, durchlaufen diese eine Ausbildung. In einem theoretischen und einem praktischen Teil werden dabei die Grundlagen des Fahrens von Einsatzfahrzeugen vermittelt.

Westerstede Wie werden Blaulicht und Martinhorn richtig eingesetzt? Wie funktioniert die Fahrzeugtechnik? Oder wie fährt man richtig im Verband? - Diese und weitere Fragen rund um das Kraftfahrwesen standen im Mittelpunkt der Kraftfahrerausbildung beim THW-Westerstede.

Unter Anleitung von Ausbilder Niclas Giesemann, wurden zunächst die theoretischen und rechtlichen Grundlagen für den Umgang mit den Einsatzfahrzeugen vermittelt. Danach standen praktische Aufgaben auf dem Programm. Rangieren, Fahrzeugtechnik und zu guter Letzt eine Fahrt im Verband.

Insbesondere der letzte Teil verlangte den Kraftfahrerinnen und Kraftfahrern einiges ab: Geschlossene Verbände, so der Fachbegriff für Fahrzeugkolonnen, gelten als ein Fahrzeug! Sie müssen daher unter anderem mit einer Beflaggung besonders gekennzeichnet sein. An Ampelkreuzungen dürfen sie passieren, wenn das erste Fahrzeug grün hat, alle anderen Fahrzeuge folgen, auch wenn die Ampel auf rot umspringt. Hier gilt es, auf die anderen Verkehrsteilnehmer zu achten, denn nicht jeder Autofahrer kennt diese Regeln oder passt auf!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft