Freitag, 08. Dezember 2017, 17:43 Uhr
Der letzte Vorhang 2017

Glückwunsch den Theaterspielern mit Theatermutter Giesela

200
0
 
Artikel von

Einzigartig - .... un baben wahnt Engel - Glückauf für 2018

Ocholt
Ja, wer  das Theaterstück vom Späälköppel Ocholt besucht hat, der konnte sich ein Bild davon machen, was alles so im Späälköppel geleistet wird. Es gehört ja nicht nur das Auswendiglernen dazu, nein auch die Körpersprache und die einzelnen Schritte oder Bewegungen machen ja alles aus. Wir wissen alle, daß ein Stück ohne Bewegung langweilig  wird bzw. ist. Aber unsere Giesela  hatte die richtigen Rollen für jeden Mitspieler und somit wurde das Stück auch mal wieder zum Erfolg. Allen Mitspielern wie Hildburg Stäuber, Meike Krieger, Anita Köver, Michael Rohlfs, Karsten Heuer, Martin Unglaub, Gunda Kruse-Puls  wollen wir nochmals danke sagen. Natürlich gehört zu einem Theaterstück auch noch mehr.  Auch hinter Bühne muss fleißig gearbeitet werden. Die Gesichter müssen entsprechend  vorbefreitet werden,  für die Garderobe der Spieler muss gesorgt werden usw. Und der Vorhang muss auch gut bedient sein.
Hierfür war wieder einmal Helmut Hinrichs , so wie seit Jahren, zuständig.

Ja, bleibt mir nur noch zu sagen:  Weiter so !!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor