Mittwoch, 09. Februar 2022, 16:34 Uhr
Gemütlichkeit im Doerps-Kroog

Ocholter Herrenrunde hatte Kohlessen

702
0
 
Artikel von

Kohl und Pinkel und alles was noch da ist

Ocholt
Die Ocholter Herrenrunde hatte auch mit der Corona-Pandemie zu kämpfen.
Immer und immer wieder mussten angekündigte Veranstaltungen  abgesagt werden.

Im November 2021 konnten wir noch eine Bustour  unternehmen, dann jedoch wurde wieder alles abgesagt, auch unser Weihnachtsessen. Nach der jetzigen kleinen  Lockerung hatten  wir unser Kohlessen angesagt, Diese Veranstaltung fand jetzt am
7. Februar 2022 statt. Für dieses Essen hatten sich 28 Männer angemeldet. Alle waren
erschienen und hatten einen großen Hunger mitgebracht. Zunächst wurden die Fotoalben von den Jahren 2020 und 2021 angeschaut. Natürlich waren auch noch Bilder aus den vorangegangen Jahren zu sehen. Die Teilnehmer waren erstaunt über die vielen Veranstaltungen aus den Vorjahren. Ja, wir haben schon recht schöne Ausflüge und
Veranstaltungen gemeinsam gehabt. Dann war das Essen angesagt. Hanna hatte sehr gut aufgetischt, Grünkohl mit Pinkel und alles was dazu  gereicht werden muß bwz. sollte.

Die Männer hatten alle einen guten Appetit mitgebracht. Die Platten und Teller waren recht schnell  leer, aber Hanna hatte immer recht schnell für Nachschub gesorgt. So konnte jeder der Teilnehmer satt werden. Dann kam noch der Nachtisch, so waren alle zufrieden. Bei Bier und weiteren alkoholischen Getränken wurde dann noch lange gefeiert. Es war ein schöner und mal wieder ein abwechslungsreicher  Tag für uns.

Am 7. März werden wir uns wieder im Doerps-Kroog treffen, denn dann haben wir einen Vortag von der Polizei Westerstede. Beginn ist dann um 15 Uhr.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor