Samstag, 26. Mai 2018, 16:17 Uhr
Hospizdienst / Ehrenamt / Radtour

Leben bis zuletzt-Tour 2018 vom 02.06.2018 bis 06.06.2018

384
0
 

Eine Radtour für die ambulante Hospizarbeit.Alle können mitfahren.

Westerstede / Wiefelstede / Bad Zwischenahn
In einzelnen Etappen geht die Tour durch die Wesermarsch, Wilhelmshaven, Friesland, Ammerland und Oldenburg.
Der Ambulante Hospizdienst Ammerland e.V., in der Lange Straße 9a in Westerstede, ist am 05.06.2018 das vierte Etappenziel.
Diese Etappe führt von Varel vorbei am Bernsteinsee in Conneforde nach Wiefelstede. Die Radler werden vom Team des Wiefelsteder Trauercafe‘s im Rudolf Bultmann Haus empfangen und bekommen einen kleinen Mittagsimbiss serviert. Von dort geht es zwecks Fototermin zum Lager 3000 mit der, vom Wilhelmshavener Künstler Burkhard Königshoff gestalteten, Wand.  Über den Rhododendronpark der Baumschule Bruns führt der Weg zum Fischerreiverein in Rostrup/ Bad Zwischenahn.  Dort gibt es bei schöner Aussicht zur Stärkung Kaffee und Kuchen, bevor das letzte Stück der Wegstrecke in Angriff genommen wird.

Herr Kappelmann, als Stellvertreter des Landrates, sowie der stellvertretene Bürgermeister  Herr Heino Neumann, begrüßen die Teilnehmer der Radtour am Westersteder Kreishaus  und begleiten diese mit dem Rad durch Westerstede zum Ambulanten Hospizdienst in die Lange Straße.

Für gute Stimmung sorgt die Stand-Up-Theatergruppe aus Neuenburg. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit Grillwürstchen und von unseren Ehrenamtlichen Mitarbeitern selbstgemachten Salaten gesorgt.

Wir geben dem Sterben mehr Leben! Auf der Tour wollen wir mit den Menschen in den Dialog treten und unsere Arbeit näherbringen. Wie gehe ich mit dem Thema Sterben und Tod um? Was heißt ambulante Hospizarbeit, wie sieht die Arbeit unserer Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen  Mitarbeitern aus?   

Wer sich uns und unsere Arbeit verbunden sieht oder interessiert ist, der  ist herzlich eingeladen sich der Radtour am Kreishaus Westerstede anzuschließen und mit uns den Abend in den neu gestalteten Räumen des Hospizdienstes ausklingen zulassen.

 
 
 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin