Donnerstag, 30. März 2023, 11:30 Uhr
NABU / Ökologische Station / Naturschutz

Wo Hochmoor-Bläuling und Knoblauchkröte leben...

1136
0
 
Artikel von

Neue Ökologische NABU-Station Oldenburger Land (ÖNSOL) betreut Schutzgebiete im Ammerland. Infoveranstaltung am 12. April 2023 im Jaspershof in Zusammenarbeit mit der NABU-Gruppe Westerstede.

Westerstede / Bad Zwischenahn / Rastede Kurz nach Ostern erwartet Naturinteressierte im Ammerland eine spannende Veranstaltung. Hierum geht es:

Seit dem 15. November 2022 gibt es die neue Ökologische NABU-Station Oldenburger Land (ÖNSOL). Sie ist eine Außenstelle des NABU Niedersachsen und zuständig für die Vor-Ort-Betreuung von Natura 2000-Schutzgebieten und Naturschutzgebieten in den Landkreisen Ammerland und Oldenburg sowie der Stadt Oldenburg. Im Ammerland sind dies Fließgewässer und ihre Niederungen wie z.B. die Haaren oder Moore und auch Wälder. Auch den Schutz europaweit gefährdeter (Tier-)Arten wie z.B. der Knoblauchkröte oder des Hochmoor-Bläulings möchte die NABU-Station voranbringen.

Die Ökologische Station unterstützt mit ihrer Arbeit die Unteren Naturschutzbehörden. Weitere wichtige Kooperationspartner sind die Niedersächsischen Landesforsten, der Angelfischerverband Weser-Ems, das Ökologische Kompetenzzentrum Oldenburger Land (ÖKOL) sowie der ehrenamtliche Naturschutz.

Wie die Ökologische Station arbeitet und welche Pläne für das erste Jahr 2023 bereits geschmiedet wurden, darüber informieren Mitarbeitende der Station am Mittwoch, dem 12. April um 19.30 Uhr, und zwar in der Scheune des Jaspershofs in Westerstede, Zum Stiftungspark 27. Die Ökologische NABU-Station Oldenburger Land lädt -zusammen mit der NABU-Gruppe Westerstede - herzlich alle ein, die sich für den Naturschutz im Ammerland interessieren. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor