Donnerstag, 22. März 2018, 17:58 Uhr
Ostern / Gottesdienste / Kirche

Katholischer Osterbrief erscheint demnächst

811
0
 

Die Schrift enthält wieder die Gottesdienstzeiten in der Karwoche und zu Ostern, außerdem gibt es Berichte aus Indien und über die geplante Messdienerwallfahrt nach Rom. Weitere Veranstaltungsankündigungen.

Westerstede / Augustfehn In den Gottesdiensten zu Palmsonntag (24./25.3.2108) wird in in den katholischen Kirchen von Augustfehn und Westerstede der neue Osterbrief der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer verteilt. Danach werden sicherlich noch Restbestände in den Schriftenständen zu finden sein.

Die kleine Schrift informiert u.a. über die Gottesdienste in der Karwoche und während der Osterfeiertage:
Do. 29.3. (Gründonnerstag): 18.30 Abendmahlsgottesdienst mit anschließender Anbetung in Augustfehn, 20.00 Abendmahlsgottesdienst mit anschließender stiller Anbetung bis 21.15 Uhr in Westerstede.
Fr. 30.3. (Karfreitag): 11.00 Kinderkreuzweg in Augustfehn, 15.00 Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu in Westerstede, 17.00 Kreuzweg-Andacht in Augustfehn.
Sa. 31.3. (Karsamstag): 20.00 Osternachtfeier in Augustfehn.
So. 1.4. (Ostersonntag): 5.30 Auferstehungsfeier mit anschließendem Osterfrühstück in Westerstede, 9.30 Festhochamt in Augustfehn, 11.00 Festhochamt in Westerstede.
Mo. 2.4. (Ostermontag): 9.30 Tridentinische Bet-Singmesse in Augustfehn, 11.00 „Deutsche Messe“ im Tridentinischem Ritus als Chorhochamt in Westerstede.
(Irrtümer vorbehalten)

In einem österlichen Grußwort zu Beginn des Osterbriefs erinnert Pfarrer Carl Trenkamp an die Geschehnisse am Ostermorgen, als einige der Jüngerinnen Jesu das Grab leer vorfanden.

Ein ausführlicher Bericht beschäftigt sich mit einer Spendenaktion für Indien: Im November 2017 wurde die Küste des Bundesstaats Kerala von einem schweren Zyklon getroffen. Besonders hart traf es die sowieso nicht gerade wohlhabenden Fischer, die in der Nacht auf See waren. Offenbar sind mindestens 60 Tote zu beklagen, 238 Menschen werden noch vermisst. Hinzukommen großer Sachschäden. Aus diesem Grund wurden während der katholischen Weihnachtsgottesdienste in Augustfehn und Westerstede spontane Sonderkollekten abgehalten. Mittlerweile konnten im Namen der Gemeinde 5000 Euro an Vertreter des Erzbistum Trivandrum übergeben werden.

Des weiteren gibt es Informationen zu diversen zukünftigen Aktivitäten in der Gemeinde: So wollen 25 Messdiener bzw. Betreuer im Sommer an der Internationalen Ministranten-Wallfahrt nach Rom teilnehmen. Eine Spendenaktion dazu ist im Gange.
Die Kinder der Kinderkirche und ihre Familien sind zu einem Familienfrühstück mit „Emmausgang“ am 8.4. um 9.30 Uhr in Westerstede eingeladen.
Diakon Norbert Zwingmann berichtet am 10.4. um 19.30 über seine letzte Romreise.
Und vom 28.6. bis zum 7.7. findet in Lorup/Emsland wieder ein Sommerzeltlager für Kinder von 8-13 statt.
Zudem sind die Namen der Kinder, die in diesem Jahr am 15. April in Augustfehn und am 22. April in Westerstede zur Erstkommunion gehen, nachzulesen.

Die diesem Artikel beigefügten Abbildungen zeigen einige Szenen des Kreuzwegs in der Westersteder Herz-Jesu-Kirche. Die insgesamt 14 Bronzereliefs wurden von dem Bildhauer Joseph Krautwald (geboren 1914 in Oberschlesien, gestorben 2003 in Rheine/NRW). Sie verbildlichen das Geschehen um die Kreuzigung Jesu, derer besonders in den Gottesdiensten und Andachten am Karfreitag gedacht wird.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor