Mittwoch, 03. Januar 2018, 16:01 Uhr
Skatspielen regt den Geist an

Hurra-hurra, der Skat ist wieder da !

211
0
 
Artikel von

Diesmal war in Howiek Kreuz-Bube Trumpf

Howiek
Hurra , hurra,  der Heimatverein konnte wieder zum Skatabend an der alten Howieker Wassermühle einladen. Skattermin war der 28. Dezember 2017. Warum diese Freude? Ja ganz einfach, denn der Brandschaden am Bühnenhaus konnte in diesem Jahr behoben werden. Einige fleißige Handwerker und Helfer des Vereins hatten sich  im Januar 2017 eingefunden um wieder
Ordnung im Bühnenhaus zu schaffen, Der alte Kamin musste abgebaut werden, Jetzt steht dort ein Ofen. Aber, man kann nur sagen, dieser Ofen ist an dieser Stelle richtig.
Er heizt den großen Raum schnell auf und er stahlt auch eine heimelige Wärme aus.
Ja.so konnte jetzt Skat gespielt werden. Adolf  Hahn freute sich über die große Resonanz. Es waren einige Spieler gekommen  und alle wollten natürlich den Präsentkorb  abräumen. Es wurden,, wie  immer, nach den alten Skatregeln  gespielt. In den kleinen Pausen konnten sich die Spieler am schönen Speckbrot  freuen und einige Biere trinken.  Dann nach getaner Arbeit kam die Glocke und der Sieger dieses Abends wurde
ermittelt. Ein neuer Skatfreund, unser Heimatfreund Horst Betten,  hatte eine enorme
Punktzahl erspielt und wurde somit Sieger. Er konnte dann den schönen Korb mit tollem Inhalt in Empfang nehmen. Aber die anderen Spieler mussten nicht traurig sein, denn alle Spieler  erhielten eine Wurst oder ein Stück Schinken.
Ja, bleibt nur bis zum nächsten Jahr abzuwarten,  bis es dann wieder heißt 18-20 – null
usw. usw. .

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor