Montag, 11. Dezember 2017, 09:56 Uhr
Theater war ihre Leidenschaft

Eine Theaterlegende - Der Name flammt immer wieder auf

156
0
 
Artikel von

Hanna Krieger, geb. 9.März 33, gest. 28. Dezember 1982

Ocholt
Hanna Krieger, wer hat sie nicht gekannt. Sie war eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben stand. Sie war einfach aus dem Dorfleben nicht wegzudenken. Eine einfache, aber lebenslustige  und unterhaltsame Frau. Sie war für die plattdeutsche Sprache da, sie spielte mit Leidenschaft Theater. Für den Heimatverein Ocholt-Howiek stand sie über dreißig Jahre auf der Theaterbühne. Sie konnte einfach alle Rollen spielen. Auch konnte Hanna  viele schöne Geschichten erzählen oder Gedichte aufsagen.  Sie war einfach auch für die Mitspieler in den einzelnen Stücken da, gab Ratschläge usw. Ich kann mich noch genau an die Zeit mit Hanna Krieger erinnern, denn mit Hanna habe ich meine ersten Stücke gespielt. In`n Linnenkroog oder  Mien Mann de föhrt to See usw.  Hanna war übrigens auch unsere Theatermutter. Mit viel Heimatliebe und Einsatz für die Heimat hat sie sich einen  Namen gemacht. Für andere Vereine war sie auch immer zur Stelle, so daß Hanna  immer unter uns weiterlebt. Wir werden sie niemals vergessen. Danke Hanna

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor