Montag, 06. November 2017, 12:58 Uhr
plattdeutsches

Chefs un annere Katastrophen

93
0
 

Friedrichsfehner Speelkoppel probt für die neue Spielzeit 2018

friedrichsfehn / Edewecht / Oldenburg Die Firmenübergabe an einen Nachfolger ist für  alle Beteiligten ein nicht zu unterschätzendes Problem. Das stellt auch der Chef der Imperium AG,  zum Glück vor der Übergabe, an seinen Sohn fest. Da auch der Wettbewerb ein zwar gut getarntes, aber durchaus vitales Interesse hat, treten alsbald immer wieder Merkwürdigkeiten in der Produktion, aber auch in der Verwaltung auf. Das Personal hat nämlich eigene Ansichten über die Art der Arbeitserledigung. Der Juniorchef startet ein Motivationsprogramm  mit nicht vorher gesehenen Ergebnissen. Für die Zuschauer wird es ein lustiger Abend mit vielen Überraschungen.

Diese Komödie in drei Akten schrieb Hans Schimmel, die plattdeutsche Bearbeitung stammt von Wolfgang Binder und Christoph Schildmann.

Die Speelkoppel Friedrichsfehn verzeichnet  in dieser Saison erfreulicherweise  zwei Neuzugänge. Außerdem konnte ein ehemaliger Spieler wieder gewonnen werden. Regie führt wieder Christoph Schildmann.

Der Verkauf von Gutscheinen startet rechtzeitig zum Advent am Dienstag, dem 28. November 2017 im Reisebüro Friedrichsfehn, Friedrichsfehner Str. 28.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor