Freitag, 14. August 2015, 14:03 Uhr
Es geht nicht immer nur um`s Bier bei den Ostfriesen!!!

Tee, das Lieblingsgetränk (nicht nur) der Ostfriesen

834
1
 

Die Fahrt zur Firma Bünting und zur Hengstforder Mühle

Edewecht / Nortmoor / Hengstforde


Bericht zum Besuch der Firma Bünting und anschließendem Grillabend in der Hengstforder Mühle am 10.08.2015

Der SoVD-Ortsverband Edewecht hatte zu einer Busfahrt am 10.08.2015 nach Nortmoor eingeladen. Auf dem Programm stand die Besichtigung der Firma Bünting, wo man bei einem hochinteressanten und unterhaltsamen Vortrag über die Herkunft und Verarbeitung des Tee`s und einer Führung durch die Hallen des bekannten Teeproduzenten viele Neuigkeiten über das Lieblingsgetränk der Ostfriesen erfahren konnte. In Elektrowagen mit 24 Sitzplätzen wurden den Besuchern die Lager- und Kühlhallen sowie die Misch- und Abfüllanlagen gezeigt und mit aufschlussreichen Erklärungen nähergebracht.
Der Tee kam ursprünglich vor ca. 200 Jahren mit dem Schiff von Indien nach Holland und wurde von Pastoren in Ostfriesland bekannt gemacht, um den Bierkonsum der Männer zu reduzieren und sie damit bei der Messe länger wach zu halten. Offensichtlich hatten die Pfarrer Erfolg mit Ihren guten Ratschlägen, denn laut Statistik sind die Ostfriesen mittlerweile Weltmeister im Teekonsum mit durchschnittlich ca. 300 Liter im Jahr, womit sie selbst die Engländer übertrumpfen konnten.
Nach einer Teetafel mit der echten Teezeremonie des Ostfriesentees und einem großen Stück Apfelkuchen, ging die Busfahrt mit dem bekannten und beliebten Busfahrer, Uwe Röben, weiter zur Hengstforder Mühle, wo ein reichhaltiges Grillbüfett auf die Mitfahrer wartete. Durch das vielfältige Angebot an Fleisch- , Wurst- und Fischköstlichkeiten war für jeden etwas dabei. Abgerundet wurde das Festmahl durch eine Salatbar und eine Auswahl an Nachtischspezialitäten.
Gegen 19:30 Uhr wurde die Heimfahrt angetreten.
Leider konnten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werde, da nur 48 Besucher von der Firma Bünting angenommen werden konnten. Aus diesem Grunde ist eine zweite Fahrt voraussichtlich im nächsten Jahr in der Planung.
Hans-Günther Sellmeier
Pressesprecher des SoVD Edewecht, am 14.08.2015


Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor