Dienstag, 30. April 2013, 13:45 Uhr
Förderverein / Mitgliederversammlung / Werkstatt für Menschen mit Behinderungern

Förderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt.

3491
0
 
Artikel von

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 19. April 2013 in der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Edewecht-Westerscheps statt

Edewecht Die Mitgliederversammlung wurde mit einem Vortrag von Frau Ina Hensiek vom Pflegeservicebüro Ammerland eröffnet. Sie referierte über "Pflege geht uns alle an!". Das Pflegeservicebüro versteht sich als Wegbereiter und Vermittlungsplattform für alle Ammerländer Ratsuchenden, wenn es um Fragen der Pflegebedürftigkeit, Versorgung, Unterbringug, Finanzierung, Pflegegeld usw. geht. Das Pflegeservicebüro wird vom Landkreis Ammerland in Kooperation mit dem Ammerländer   Kreisverband des SoVD  getragen und finanziert. Wie die anschliessende Diskussion zeigte, stieß der Vortrag auf reges Interesse. Pflege geht uns eben doch alle an! Früher oder später!
Georg Töbermann berichtete anschließend über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr:
Im Februar gingen wir mit ca 130 Teilnehmern auf Kohlfahrt nach Godensholt.
Auch im Februar fand eine Lesung mit Jutta Hennemann statt. Sie las aus ihrem Buch "Besonderes Glück?", eine eindrucksvolle, nachdenklich stimmende Darstellung über das Zusammenleben mit ihrer behinderten Tochter, wobei sich schnell herausstellte, dass das Fragezeichen im Buchtitel durch ein Ausrufszeichen zu ersetzen ist.
Die Karnevalsveranstaltung in der Werkstatt wurde vom Verein unterstützt.
Etlichen Betreuten wurde ermöglicht, das Fußball-Länderspiel Deutschland:Frankreich (leider 1:4 verloren) im Weser-Stadion zu erleben. Man spricht noch heute darüber!
Das in jedem Jahr kurz vor den Sommerferien stattfindende Grillfest war wieder hervorragend besucht.
Der Sommertagesausflug im August führte uns mit vielen Teilnehmern nach Bremerhaven. Zurück ging es mit der Fähre nach Vegesack und von da aus mit dem Bus nach Hause. Bei bestem Wetter war es eine ausgesprochen interessante und gelungene Unternehmung.
Das Weihnachtsfest fand -wie in den Vorjahren- wieder in den Räumlichkeiten der Werkstatt statt. Die Teilnahme war überwältigend. Frau Regina Dettloff, Pastorin in Edewecht, gestaltete  in bewährter Weise die Weihnachtsfeier. Es war ein wunderschöner harmonischer und friedvoller Abend!
Georg Töbermann berichtete weiter über die Tombola des Vereins im Rahmen des Tages der offenen Tür der Werkstatt sowie über verschiedene weitere Massnahmen.
Der Kassenwart untermauerte die Ausführungen durch Zahlen aus der Buchhaltung sowie Bilder und eigene Videoclips von den Veranstaltungen.
Die Kassenprüfer haben sich eingehend mit dem Vereinsgeschehen befasst. Sie schlugen die Entlastung des Vorstandes vor, die anschließend auch einstimmig von der Mitgliederversammlung beschlossen wurde.
Dann stand die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Der alte Vorstand wurde komplett einstimmig wiedergewählt.
Nach einer Vorschau auf das laufende Jahr wurde die Mitgliederversammlung mit einem Dank an alle gegen 21:00 Uhr geschlossen.
Mehr über uns findet man auf
 
http://www.foerderverein-wfb-scheps.de
 (am besten über die Adressleiste eingeben)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor