Montag, 06. August 2018, 13:48 Uhr
Reiten

Highlights für Klein und Groß im Reit- und Fahrverein Edewecht

284
0
 

Edewecht / Portsloge Der Reit- und Fahrverein Edewecht hat ein neues Konzept für den Schulpferdeunterricht entwickelt. Ab sofort bekommen Kinder ab vier Jahren die Möglichkeit den Umgang mit dem Partner Pony, das Reiten und alle Arbeiten rund um die Ponys und im Stall zu erlernen. Hierfür werden verschiedene Formen des Unterrichts angeboten.

Ponyminis 1: Die Kinder in dieser Gruppe sind etwa vier bis sechs Jahre alt und werden von einer Begleitperson, z.B. einem Eltern- oder Großelternteil, geführt. Die Gruppe besteht aus vier Kindern, die sich mit zwei Ponys abwechseln. Die Kinder lernen hier spielerisch die Bewegungen des Ponys kennen und fassen Vertrauen.

Ponyminis 2: Die Teilnehmer dieser Stufe sind ca. sechs bis acht Jahre alt und führen sich gegenseitig. Die Reitgruppe besteht aus sechs Kindern und drei Ponys. In dieser Gruppe lernen die Kinder sowohl das Führen des Ponys als auch die Anfänge des Reitens.

Longe: Dieser Unterricht findet einzeln für Kinder ab etwa acht Jahren statt und dient der Vorbereitung auf das Reiten ohne eine führende Person neben dem Pony.

Ponyriesen: Die Kinder in dieser Stufe sind etwa acht Jahre und älter. Jeder hat sein eigenes Pony und es wird in einer Gruppe von drei bis vier Reitern geritten.

Der reguläre Reitunterricht findet montags bis samstags in den Nachmittagsstunden statt. Neben diesem wöchentlichen Unterricht gibt es in den Ferien besondere Kurse, z. B. Reitabzeichenlehrgänge, geführte Ausritte ins Gelände, Ponyspiele, Thementage (Zauberer, Indianer, …) und vieles mehr. Außerdem werden gemeinschaftliche Aktionen wie beispielsweise Kinoabende im Reiterstübchen, Zeltlager im Reitstall, ein Wochenende auf einem anderen Reiterhof und weiteres angeboten.

Für diese Angebote bietet der Reit- und Fahrverein Edewecht vier eigene, brave Schulponys in verschiedenen Größen. Diese besitzen alle passende Ausrüstung, werden rundum gut gepflegt und haben täglichen Auslauf an der frischen Luft. Die Ponys stehen auf der Reitanlage Lübben in Portsloge, die für den Unterricht mehrere Außenplätze, eine Grasbahn, eine Reithalle und ein Reiterstübchen bietet.

Nähere Informationen und Anmeldungen zum Unterricht unter: 0176 63458312.

Ein weiteres Highlight des Reit- und Fahrvereins Edewecht findet am Wochenende des 25. und 26. Augusts statt: das große Sommerturnier auf der Reitanlage Lübben in Portsloge. Es werden Dressur- und Springprüfungen vom Nachwuchs bis zur Klasse M auf drei verschiedenen Plätzen gleichzeitig stattfinden. Dieses Jahr werden hier Prüfungen des OLB Jugendreitfestivals sowie des FAB-Amateur Cups Dressur ausgetragen. Weitere besondere Prüfungen sind das Ammerland Derby, ein Kostümspringen und eine Mannschaftsdressur. Zuschauer sind herzlich eingeladen den Reitsport zu verfolgen, die Atmosphäre zu genießen und die reichhaltige Bewirtung zu kosten.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin