Samstag, 08. Februar 2014, 18:29 Uhr
Rundenwettkämpfe Schießsport

Schützen treffen sich in einem Aschhausener Restaurant

2414
0
 
Artikel von

Hauptversammlung des Ammerländer Schützenbundes oder Familientreffen?

Jeddeloh I Rundenwettkämpfe dienen der Geselligkeit und sollen lt. Sportordnung des Deutschen Schützenbundes e.V. zur Belebung des Schießsports beitragen, was am 24.01.2014 im Ammerland wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde.
Wochen vor dem Jahreswechsel beginnen im Ammerland die Rundenwettkämpfe mit den verschiedenen Sportgeräten in den jeweiligen Altersklassen.
Auf Kreisebene starten Damen und Schützen in den Anschlagarten Freihand und Auflage in bis zu drei Kreisklassen je Disziplin. Hier werden jeweils vier Mannschaften mit durchschnittlich drei bis vier Schützinnen und Schützen in einzelnen Gruppen aufgeteilt und entsprechend der jeweiligen Ergebnisstärke zugeordnet, um immer eine möglichst hohe Ausgewogenheit zwischen den einzelnen Mannschaften zu erreichen. In diesen Vierergruppen tritt jede Mannschaft einen Heim- und einen Auswärtswettkampf gegen jeden Gegner an und kommt so auf sechs Vergleichsschießen.
Zum Abschluß dieser Rundenwettkämpfe ist es guter Brauch, dass jede Gruppe einen gemütlichen Abend organisiert, um bei einem Essen und so manch gutem Tropfen die Wettkampfsaison Revue passieren lässt. Da man sich im Laufe des Schützenjahres öfter über den Weg läuft und es im Ammerland  zu tieferen Freundschaften geführt hat, gibt es immer etwas neues zu berichten.
In alten Erzählungen wird mitgeteilt, dass diese Abschlussveranstaltungen schon mal bis in die frühen Morgenstunden andauerten, und hier steckt sicherlich ein bißchen Wahrheit dahinter.
Das die einzelnen Gruppen mit den unterschiedlichen Jahrgängen oft gleiche Interessen und Vorlieben haben, zeigte sich besonders zum Ende der diesjährigen Rundenwettkampfsaison, als sich gleich sechs unterschiedliche Gruppen mit ca. gut 70 Schützen unabhängig voneinander im gleichen Restaurant in Aschhausen anmeldeten. 
Ein Schütze bemerkte, ob hier die zweite Deligiertentagung stattfindet oder ein Familientreffen.
Na dann, bis zum 2. März in der Heinz-zu-Jührden-Halle in Edewecht. Dort findet das Bundesschießen und am folgenden Wochenende der Bundeskönigsball statt. Eben wieder ein Familientreffen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor