Sonntag, 08. Februar 2015, 19:53 Uhr
Sportabzeichen Edewecht

Verleihung Sportabzeichen 2014

3623
0
 
Artikel von

Auch im Jahr 2014 wurde auf dem Sportplatz im Stadion jeden Montag von Mai bis September fleißig trainiert und die Sportabzeichen abgenommen. Insgesamt konnten nun 93 (Vorjahr 87) Absolventen ihre Urkunden entgegennehmen.

Edewecht Auch im Jahr 2014 wurde auf dem Sportplatz im Stadion jeden Montag von Mai bis September fleißig trainiert und die Sportabzeichen abgenommen. Insgesamt konnten nun 93 (Vorjahr 87) Absolventen ihre Urkunden entgegennehmen. Überreicht wurden die Anerkennungen im Rahmen einer kleinen Feierstunde im „Haus der Begegnung“ in Edewecht vom Stützpunktleiter Detlef Curbach, gemeinsam mit seinen Sportabzeichenabnehmern Helmut Bischoff, Wilfried Dreischmeier, Rolf Hoopmann, Anne Kahlen, Egbert Kosmis, Heinrich Laring, Christa Marthen, Hanna Meyer, Reinhard Meyer, Norbert Töpfel und Folkert Waldeck.
Das Jugendsportabzeichen erreichten 18 (Vorjahr 21) Teilnehmer, das Sportabzeichen für Erwachsene 75 (Vorjahr 66) Teilnehmer sowie das Familiensportabzeichen (mind. drei Personen aus zwei Generationen) 11 (Vorjahr 8) Familien. Rekordhalter bei den Erwachsenen sind Christa Marthen mit 39 erfolgreichen Prüfungen sowie Detlef Curbach mit großartigen 55 Prüfungen. Beide schafften zudem die Bedingungen in Gold.
Wie in jedem Jahr gab es wieder viele Bekannte, aber sehr erfreulich zeigte sich auch die Zahl der Ersterwerber mit 23 Sportabzeichen. Es galt, die Herausforderungen in den vier Disziplinen „Ausdauer“, „Kraft“, „Schnelligkeit“ und „Koordination“ zu meistern. Dazu musste eine Schwimmfähigkeit nachgewiesen werden. Die Teilnahme ist nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Jeder Übungsabend beginnt mit einem intensiven Aufwärmprogramm. „Für die Teilnehmer steht zunächst der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Mit dem Erreichen der geforderten Bedingungen stellt sich dann der Stolz über die eigene Leistung von selbst ein“, so Stützpunktleiter Detlef Curbach.
Curbach dankte allen Teilnehmern für ihren sportlichen Ehrgeiz sowie seinen Helfern und Prüfern für das ehrenamtliche Engagement. Gleichzeitig gab Curbach seinen Rücktritt von der Leitung des Sportabzeichenstützpunktes Edewecht bekannt. Über 30 Jahre führte er die Geschicke und gab die Verantwortung nun weiter an Egbert Kosmis und Helmut Bischoff. Stellvertretend für das gesamte Team hob Bischoff in einer kleinen Ladatio die großartige Leistung Curbachs hervor. Aus den Händen von Egbert Kosmis erhielt er einen Blumenstrauß, nicht zuletzt mit besten Grüßen an seine Ehefrau Ursel, die ihn in diesen über 30 Jahren stets unterstütze und mit Rat und Tat zur Seite stand.
Mit dem Hinweis auf den Beginn der neuen Saison im Mai, der genaue Termin wird rechtzeitig über die Presse bekannt gegeben, endete die Feierstunde.

Alle Ehrungen in Edewecht:

10 x Besondere Ehrungen
„Deutsches Sportabzeichen mit Zahl“ erhielten: Annegret Bischoff (5/Gold), Doris Bischoff (30/Silber), Detlef Curbach (55/Gold), Ilka Fredeweß (15/Gold), Johann Kamphuis (15/Gold), Anita Krause (15/Silber), Ursel Lange (15/Gold), Wolfgang Romanowski (20/Gold), Christa Schmähl (35/Gold), Norbert Töpfel (15/Gold)

1 x Jugend / Bronze (Anzahl Prüfungen):
Alma-Henrike Witzel (1)

3 x Jugend / Silber (Anzahl Prüfungen):
Bo Dreischmeier (2), Jonna Schröder-Hayen (2), Mieke Schröder-Hayen (2)

14 x Jugend / Gold (Anzahl Prüfungen):
Emma Dreischmeier (2), Fenja Fredeweß (9), Sebastian Gerdes (1), Jannis Hahn (1), Niclas Haskamp (1), Lis Kuszak (6), Katharina Lahring (9), Tinka Loof (6), Marie Marken (7), Kim-Anna Rössmann (6), Nick Rössmann (6), Philipp Schülke (1), Alexander Siefkes (4), Greetje-Theda Witzel (1)

6 x Erwachsene / Bronze (Anzahl Prüfungen):
Sonja Brandes (1), Katrin Konen-Witzel (1), Hanna Meyer (31), Christiane Schlenck-Drinkert (2), Fabian Smit (2), Julian Smit (2)

7 x Erwachsene / Silber (Anzahl Prüfungen):
Ilka Albert-Nimoth (17), Iris Krause-Dierks (1), Hela Küpker (28), Magda Marken (37), Jürgen Noss (1), Stefan Schülke (1), Kerstin Seidel (2)

52 x Erwachsene / Gold (Anzahl Prüfungen):
Klaus Ahlers (6), Anke Bischoff (12), Helmut Bischoff (31), Lars Brandes (1), Maria Bründermann (2), Gerold Brüntjen (11), Wilfried Bruns (1), Dirk Delger (2), Wilfried Dreischmeier (29), René Fredeweß (1), Anne Frey (13), Andreas Hahn (1), Barbara Haskamp (1), Heinz Haskamp (2), Klaus Hinrichs (2), Manuela Hinrichs (2), Rolf Hoopmann (17), Gerold Hullen (7), Heinz Janssen (3), Anne Kahlen (27), Egbert Kosmis (7), Mathias Krause-Haskamp (1), Wolfgang Krüger (7), Karin Kruse (14), Karin Kwiatkowski (31), Heiner Lahring (31), Katrin Lange (2), Manon Lausch (3), Christa Marthen (39), Ute Meinen (3), Heiko Meyer (1), Reiner Meyer (1), Nils Nöding (1), Jürgen Pieper (3), Vera Plate (4), Hans-Georg Pratzer (13), Jens Rössmann (9), Karin Rösmann (6), Eric Salzborn (2), Tanja Scholten (2), Deike Schröder (8), Herbert Schulz (18), Florian Schwantje (1), Melanie Schülke (1), Wolfgang Siefkes (4), Delia Smit (3), Harold Sternath (23), Christine Vogel (12), Folkert Waldeck (34), Axel Weinrich (4), Andre Witzel (1), Stefanie Wojtaszek (6)


11 x Familiensportabzeichen:
Familie Brandes, Familie Dreischmeier, Familie Fredeweß, Familie Haskamp, Familie Nöding, Familie Romanowski, Familie Rössmann, Familie Schülke, Familie Siefkes, Familie Smit, Familie Witzel

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor