Sonntag, 25. Juni 2017, 20:42 Uhr
Tennis / Tennistraining Kinder

TCE Nachwuchs startet mit Meisterschaften in die Ferien

337
0
 

Für den Edewechter Tennisnachwuchs begannen die Sommerferien fast schon traditionell mit den Vereinsmeisterschaften. Dabei konnte die Rekordmeldezahl vom vergangenen Jahr noch einmal getoppt werden. Insgesamt nahmen 64 Kinder in 9 verschiedenen Altersklassen teil.

Edewecht / Bad Zwischenahn Die jüngsten Teilnehmer waren 4 Jahre alt. Bei hochsommerlichen Temperaturen und zahlreichen Zuschauern bot der Nachwuchs spannende Spiele und tolle Ballwechsel. In das Turnier starteten zunächst die Jüngsten, die unter 6-jährigen. Hier mussten neben den Grundschlägen auch verschiedene motorische Übungen absolviert werden. Dabei setzte sich die erst 4-jährige Luisa Gröber gegen sechs weitere Konkurrenten vor Mika van Düllen und Lisa Krause durch.
Kleine Überraschungen gab es bei den Kleinfeldkindern, Jahrgang 2008 und jünger. Bei den Mädchen sicherte sich Alissa Hörster ungeschlagen den Titel vor Anna Haskamp und Lilly Gröber.
In der Jungenkonkurrenz setzte sich Leonardo Laguna vor Marek Müller und Hannes Gerdes-Röben durch.
Die größte Konkurrenz stellte das Midcourt-Feld dar. Daniel Knauß konnte hier im Endspiel sich den Sieg einfahren. Er gewann gegen Valentin von Mark. Dritter wurde Ole Hilgendorf vor Ewen Müller. Eine hier durchgeführte Nebenrunde konnte Rafael Schröder gewinnen.
Tolles Tennis boten auch die Midcourt-Mädchen. Hier standen sich Lara Zimmermeyer und Hannah Weber im Endspiel gegenüber, welches Lara für sich entscheiden konnte. Dritte wurde Kaja Jedamski vor Lana Krüger.
Bei den Jungen U 10 setzte sich Can Mollaoglu vor seinem Teamkameraden Levi Jedamski durch.
Den 3. Platz belegte Konstantin von Mark.
Souverän gelang es Niclas Haskamp vor Niklas Drevs und Hark Eiting  die U 14-Konkurrenz für sich zu entscheiden.
Bei den Mädchen U14 verzichteten die beiden Finalistinnen Elisa Haskamp und Jette Weigelt auf ein Austragung des Finales bis zum Schluss. Daher gab es zweimal einen zweiten Platz. Dritte wurde Clara Linemann vor Madita Honkomp.
Bei den Mädchen U16 siegte Zoe Klaßen vor ihrer Teamkollegin Chantal Zehrendt. Dritte wurde
Neele Jürgens-Tatje vor Tabea Weber. Die Nebenrunde gewann Alina Jürgens-Tatje.
Bei den ältesten gewann Hendrik Fittje klar im Finale gegen Alexander Wieting. Den dritten Platz
belegte Moritz Cotte vor Florian Wilts.
Abgerundet wurde das Turnier von einer feierlichen Siegerehrung mit vielen Pokalen und einer
großen Tombola bei denen jeder Teilnehmer einen tollen Preis gewinnen konnte.
Auch Jugendwart und Trainer Mark Gröber zog ein sehr positives resumè der
Vereinsmeisterschaften. " Wir haben an zwei spannenden Wettkampftagen viele sehr faire Spiele
erlebt und einen großen Zusammenhalt des Nachwuchses, es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder mit dem TCE identifizieren und im fairen Wettkampf tolle Leistungen bringen, so Mark Gröber weiter.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor