Montag, 22. Januar 2018, 20:07 Uhr
Volleyball

2. Herren des SG Ofenerdiek/Ofen macht in Berne eine gute Figur

409
0
 

Elsfleth / Oldenburg Motiviert traten die SG-Herren die erste Rückrundenpartie der Saison gegen den TB Elsfleth an, war es an diesem Samstag durch einen Sieg doch potentiell möglich die Tabellenführung der Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland einzunehmen.

Gleich zu Beginn des ersten Satzes konnte man sich durch starke Angaben und platzierte Angriffe eine deutliche Führung erarbeiten, zur Satzmitte lag man ganze 7 Punkte vorn. Elsfleth gelang es jedoch die partiellen Unkonzentriertheiten und Flüchtigkeitsfehler zur Mitte des Satzes auf Seiten der SG auszunutzen und sich wieder heranzukämpfen. Die Gäste hatten dem nicht mehr viel entgegenzusetzen und so ging der erste Satz schließlich knapp und doch unnötig mit 26:24 an den TB. Zu Beginn des zweiten Satzes war von der Schwächephase der SG nichts mehr zu spüren. Mit einem guten Abwehr- und einem geschlossenen Blockspiel konnten sich die Herren dieses Mal noch deutlicher absetzen. Beim Stand von 15:6 hieß es nun nicht wieder einzubrechen. Viel gelang den Elsflethern daraufhin aber nicht mehr und so holten die SG Herren den Satz deutlich mit 25:13 nach Hause. Im dritten Satz erkämpfte man sich erneut die deutliche Führung. Hinzu kamen starke Angriffe über die Mitte, wo es in den vorigen Sätzen noch Abstimmungsprobleme mit dem Zuspiel gab. Die klare Führung (19:6) verspielten sich die Gäste jedoch erneut durch eine erhöhte Eigenfehlerquote sowie Unstimmigkeiten im Zusammenspiel und so musste man auf der Zielgeraden wieder zittern. Zum Satzende riss sich die Mannschaft aber wieder zusammen und beendete den Satz mit 25:18. Im vierten Satz reichten der SG starke Angabenserien aus um die Gegner, die zu keiner Zeit ins Spiel fanden, unter Druck zu halten. 12:0 und 17:1, das durften die Herren nun nicht mehr nehmen lassen und taten es auch nicht: Ganz klar ging der Satz mit 25:5 an die SG, die mit dem 3:1 und den drei Punkten nun Aufstiegsluft schnuppern können.

Da der direkte Konkurrent an der Tabellenspitze TUS Bloherfelde II an diesem Tag ebenfalls siegte, steht man nun -mit einem Spiel weniger- punktgleich auf dem 2. Platz. 

Ein spannender Spieltag erwartet die Herren am 10.02.18, denn neben Elsfleth ist der TUS zu Gast.

Für den SGO: Jan-Ole Niemeier, Piere Schulze, Ihno Tamminga, Stefan Tebje, Sven Warrelmann, Hergen Harbers, Constantin Wragge, Malte Ahrens, Arnd Dongowski, Mats Enderle, Jan Grünheim.

Fotos: Franziska Jeddeloh

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin