Sonntag, 11. Dezember 2016, 10:25 Uhr
Weihnachtsfeier der Herzsportgruppe vom VFL Edewecht

Gelungene Weihnachtsfeier der Herzsportgruppe des VFL Edewecht

360
0
 

Die Herzsportgruppe traf sich zur Weihnachtsfeier im Dudelsack in Ohrwege

Edewecht / Achtermeer Die Herzsportgruppe vom VFL Edewecht traf sich zur traditionellen Weihnachtsfeier diesmal im Dudelsack in Ohrwege, welche von Manfred Jacobs und seine Helfer organisiert wurde. Erst wurde das festlich Weihnachtsmenü zu sich genommen, danach stimmte Herbert Meyer aus Achtermeer, mit seiner Orgel die Weihnachtlichen Lieder an. Es wurde fleißig mitgesungen und zwischen durch erzählte Herbert Meyer auch ein paar kleine Döntjes. Es wurden auch Geschichten von Birgit Waldeck Urselar Reil und Manfred Jacobs vorgetragen, die zum Lachen anregten. Da nun jeder ein Päckchen gepackt hatte und die in zwei Säcke verstaut wurden, kam nun der Würfel ins Spiel. Zum Anfang musste eine sechs gewürfelt werden, damit man sich ein Päckchen aus dem Sack nehmen durfte. Da aber die sechs nicht sofort fiel, kam die eins dazu und die zwei Säcke lehrten sich danach schnell. Nun wurden die Päckchen geöffnet um zu schauen was man bekommen hatte. Ja die Freude konnte man so einigen aus dem Gesicht lesen, was sie bekommen hatten. Herbert Meyer und seiner Frau wurde eine Kleinigkeit von Manfred Jacobs übergeben, da sie wie jedes Jahr nach Edewecht kommen um die Weihnachtsfeier Musikalisch zu gestallten. Die Gruppe dankt den Organisatoren für die gelungene Weihnachtsfeier und hofft das sie im nächsten Jahr wieder stattfindet. Nach dem schönen Abend fuhr man gut gelaunt nach Hause um am nächsten Tag den dritten Advent zu feiern.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor