Mittwoch, 04. Januar 2017, 14:13 Uhr
Eisenbahn Spur H0 / Modellbau / Baukästen

Aus Warenhauskatalogen fast verschwunden - die H0- Eisenbahn

487
0
 
Artikel von

In Schul-AGen und bei Opa aktuell

Oldenburg / Ammerland / Hude Mit den Zeiten ändern sich auch die Vorlieben für Spielzeug: Vor 50 Jahren noch Stabilbaukasten und Modelleisenbahn H0, heute Star-Wars,  Plastikfiguren und LEGO- Steine.
Ausgestorben ist die Modellbahn Spur H0 aber nicht.
Beim Weihnachtsbesuch wird die Eisenbahn vom Boden geholt und in vielen Schulen wird innerhalb von Arbeitsgemenschaften fleissig Modellbau betrieben, - Landschaften erstellt, in denen die Gleise für die inzwischen digitale  Dampf,- E- und Diesellok verlegt werden.
Häusermodelle gibt es als Papierausschneidebogen oder in Plastikteilen maßstabsgerecht zur Spurbreite der Eisenbahn. Aber auch Landschaftsteile aus Abfall können die Landschaft verschönen: Zwei kleine Details aus Eierkarton oder Zweigen /blauem Papier und Folie sind hier dargestellt, - ein Aussichtspunkt und ein See mit Brücke. 
Ab 6 Jahre lassen sich einfache, später anspruchsvollere Landschaften herstellen, Vater, Mutter oder Opa helfen gerne, vor allem Letzterer mit seiner kleinen Werkstatt!
Da wurde das ganze Jahr über gesammelt: Sylvester die Stabilisations- Holzstangen der gezündeten Raketen, die Plastikverschlußkappen der Zündschnüre, Moos,  kl. Zweige, Kieselsteine, hartes Gras, kl. getrocknete Beeren, kl. Schachteln usw werden zum "Strand", zu Brücken, Hügeln usw nach Zuschneiden und Bemalen umgeformt. Die Pappe von Eierkartons kann man anfeuchten und in neue Form bringen.
Unmöglich, alle Neuverwendungen zu schildern. Es macht mehr und auch länger Spaß als vorgefertigte Plastikteile nur hin- und her zu schieben.
Alteingesessene Modelleisenbahnfirmen geben ihren jungen  Klubmitgliedern gerne Baubögen und Landschaftsvorschläge zusammen mit sinnvollen Gleisanlagen an die Hand. Ein Besuch in Spezialgeschäften lohnt sich hier ebenfalls.

Im NAWI- Haus Oldenburg wollen Jungs die Digital- Modellbahn durch Hausbeleuchtungen verfeinern. 8 bis 12-Jährige können sich gerne für die Dienstagszeiten (16:00h) unter Tel. 0441 - 4 56 00 anmelden. Näheres im Halbjahresprogramm ab Ende Januar oder unter www.nawi-haus.de .

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor