Donnerstag, 29. Dezember 2016, 15:26 Uhr
Jahresrückblick 2016 / Juli

JULI 2016: Kinder gehen unter Wasser, und Ruth bekommt Blumen

859
0
 

Es sind Sommerferien, zahlreiche Ferienpass-Aktionen für Kinder werden angeboten: ein Schnuppertauchen beim DLRG, ein Nacht-Angeln beim Fischereiverein Edewecht und vieles mehr. Gleichzeitig machten einige Edewechter eine Zeitreise in die wilden 1970er und im Oldenburger Marschweg Stadion erwartet man hohen Besuch.

Oldenburg / Nachbarschaft Erinnern Sie sich noch? So war der Juli 2016:

Bei der Party „Von Abba bis Zappa – 70er Party in Scheps“ wurde ordentlich gefeiert. Dank passender Musik von Abba, Village People und Co. und mit leckeren Drinks war diese Zeitreise ein voller Erfolg berichtet Thorsten Dierks vom veranstaltenden Schützenverein Tell Scheps.

Was machen 15 Kinder nachts am See? Nachtangeln - und zwar als Ferienpassaktion beim Fischereiverein Edewecht. Gefischt wurde bis zum nächsten Morgen, doch dank reichlicher Verpflegung und bester Unterstützung hielten alle Jungfischer bis zum Morgengrauen durch. Von der Aktion erzählt Edgar Bihlmeyer.

In Rastede gab es ebenfalls eine Ferienaktion: Die DLRG brachte "Kinder unter Wasser", und zwar gleich 13 auf einmal. Mit Flossen und Tauchmasken ausgestattet, ging es ins kühle Nass. Am Ende gab es Bratwurst und Urkunden für alle, berichtet Michael Schwarz.

Das ist mal eine Premiere: Eine Nachwuchssportlerin des Edewechter Schwimmervereins siegte gleich bei ihrem ersten Triathlon: Der neunjährigen Jana Henze ist ihr Triathlondebüt geglückt, nachdem sie 200 Meter geschwomm, 5 km geradelt und 1000 m Laufstrecke hinter sich gelassen hatte. Herzlichen Glückwunsch von uns und von Auto Sebastian Schultze.

Promineten-Treffen im Marschweg-Stadion: "Deutsche Meisterin trifft auf Leichtathletiklegende" nannte Bernd Teuber seinen Artikel. Niemand geringeres als Doppelolympiasiegerin Heike Drechsler traf auf "unsere" Deutsche Meisterin vom VfL Oldenburg, Ruth Spelmeyer, die nicht nur die Chance hatte, ihr Idol zu treffen. Sie bekam auch noch persönlich einen Blumenstrauß für den Meistertitel überrreicht.

Viel zu bieten hatten die Musiktage 2016 in Rastede. 4700 Musiker von über 100 Vereinen und aus acht Nationen boten den Zuschauern ein abwechslungsreiches und buntes Programm. Die Fotos dazu lieferte Rainer Stolle.

Pünktlich zum 68. Oldenburger Landesturnier verwandelte sich der Schloßpark Rastede wieder in ein Paradies für Pferd und Reiter. Inmitten der Dressur-, Fahr- und Springplätze machte unsere Nachbarin Irmtraut Fuhlrott wunderschöne Aufnahmen aus der Pferdewelt. 

Wie verbringt man die Ferien im Norden? Unser N@chbar Frank Holthusen war an der Küste Cuxhavens unterwegs und hat die dicke Berta besucht.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor