Montag, 28. August 2017, 11:32 Uhr
Konzert / Chor Bundschuh

"Machtworte - macht Worte" - Chor Bundschuh

191
0
 
Artikel von

Oldenburger Chor Bundschuh Freitag, 15. September 2017 und Sonnabend, 16. September 2017, jeweils 20:00 Uhr in der Aula der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstraße Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro Vorverkauf: Buchhandlung Libretto, Theaterwall 34, 0441/13871, libretto@arcor.de

Oldenburg "Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt", meinte der Schriftsteller Rudyard Kipling. Sie können informieren oder verwirren, erfreuen oder demütigen, beleidigen oder trösten, ermutigen oder manipulieren. In der politischen Auseinandersetzung wollen sie mit Bedacht gewählt sein, sind sie doch das wichtigste Medium einer Demokratie. Auch Musik wird mitunter als Sprache bezeichnet. Beides verbindet der Oldenburger Chor Bundschuh in seinem neuen Programm "Machtworte - macht Worte". Die Premiere ist am Freitag, 15. September, um 20 Uhr in der Aula der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg an der Ammerländer Heerstraße.  Eine weitere Aufführung gibt es am nächsten Tag, Sonnabend, 16. September, zur selben Zeit am selben Ort.

Worte wirken. Im oft beschworenen Zeitalter der Kommunikation womöglich mehr denn je. Ein US-Präsident, der mit 140-Zeichen-Botschaften regiert, "alternative Fakten" und "fake news", Menschen, die gegen die vermeintliche "Lügenpresse" demonstrieren, oder auch Bots, die in sogenannten sozialen Medien vollautomatisch menschliche Äußerungen vortäuschen, legen beredtes Zeugnis davon ab. Der Macht, manchmal auch Ohnmacht der Worte spürt der Chor mit Mitteln nach, die über die rein verbale Sprache hinausgehen.

Musikalisch schöpfen die SängerInnen dabei wie immer aus dem Vollen, ohne Rücksicht auf Genre- und Stilgrenzen. Polyphoner Renaissance-Gesang von Orlando di Lasso ist genauso dabei wie mehrstimmig aufbereiteter Pop von Michael Jackson oder Annett Louisan, Liedermacher-Songs von Georg Danzer und Reinhard Mey genauso wie moderne Klassik von Benjamin Britten. Der Chor singt überwiegend a cappella, gelegentlich aber auch mit Instrumental-Begleitung. Einige Solo-Stücke gehören ebenfalls zum Programm.

Der Eintritt beträgt 17 Euro, ermäßigt (für Arbeitslose, SchülerInnen, StudentInnen und Schwerbehinderte ab 80 Prozent) 12 Euro. Im Vorverkauf zu haben sind die Karten in der Buchhandlung Libretto, Theaterwall 34, Telefon 0441-13871, E-Mail: libretto@arcor.de.

@Information/Kontakt: www.chor-bundschuh.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin