Dienstag, 22. Januar 2019, 09:40 Uhr
Mondfinternis

BLUTMOND 2019 – SCHWER ZU FASSEN

400
0
 

Berichte und Blutmondfotos aus Rastede-Loy

Oldenburg / Ammerland / Westerstede Der frühe Vogel fängt den Blutmond

Wenn sich der Mond im Kernschatten der Erde befindet, nimmt die Erde dem Mond die direkte Lichteinstrahlung durch die Sonne weg. Dadurch verändert der Mond seine Farbe. 
Warum wird der Mond rot?

Das Sonnenlicht wird durch die Erdatmosphäre abgelenkt (gebrochen) und kurzwellige blaue Lichtanteile werden so gestreut, dass sie den Mond nicht erreichen. Langwellige rote Lichtanteile erreichen den Mond jedoch und lassen ihn so rot erstrahlen. Ein Blutmond geht immer mit dem Vollmond einher.

Hier zum Artikel in Meinem Blog:
Blutmond schwer zu fassen

Eine Version in Englisch mit interessanten Animationen und Musik:
Blood Moon - the day after

MfG
J. Helmerichs (PJP als Blogger)



Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor