Donnerstag, 03. Dezember 2015, 12:50 Uhr
Shanty-Chor Oldenburg

Maritime Traumreise in Güstrow

1147
0
 
Artikel von

Der Shanty-Chor Oldenburg gab Konzert im Ernst - Barlach - Theater

Oldenburg Auf Einladung des Landkreises Rostock gab der Shanty-Chor Oldenburg am 28.11.2015 ein Abendkonzert im Güstrower Ernst – Barlach - Theater.

Auf einer maritimen Traumreise führte der Chor das aufmerksame Publikum über die Meere und in viele Häfen der Welt. Bei manchen Shantys und Balladen konnten die Zuhörer die körperliche Präsenz der schwer schuftenden Matrosen und die fern der Heimat aufkommenden sehnsüchtigen Gedanken persönlich nachempfinden. Besonders lebendig wurde der Saal, als der Chor dem begeisterten Publikum das Shantysingen vermittelte und der Rhythmus des Refrains aus 200 Kehlen ertönte.

Das wunderschöne kleine Theater aus dem Ende der 20ger Jahre des 19. Jahrhunderts bot dem Shanty-Chor Oldenburg eine beeindruckende historische Kulisse. Von den Künstlergarderoben, über die Bühne bis zur gemütlichen Kleinkantine – die sich mit ihrem Ausgabefenster fast wie die Pantry an Bord eines Einsatzbootes ausnahm – fand dieses alte Haus die Begeisterung der Sänger und Instrumentalisten.

Besonders bemerkenswert war für die Oldenburger Shantymänner auch die Tatsache, dass Hans Albers 1912 / 13 in diesem Theater seine Karriere begonnen hatte. Zu dieser maritimen Musiktradition fand der Shanty-Chor Oldenburg einen nahezu lückenlosen Anschluss.

„ Dieser schöne Auftritt hat die große Anstrengung von 10 Stunden Busfahrt und langer Vorbereitung gelohnt! “, so die einhellige Meinung aller Teilnehmer an diesem vorweihnachtlichen Chorabenteuer.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor