Sonntag, 25. Oktober 2020, 18:29 Uhr
Pflanzaktion

Stadtteil Etzhorn soll im Frühjahr bunt erblühen

484
0
 
Artikel von

Oldenburg Der Bürgerverein Etzhorn möchte, dass sein Stadtteil im Frühjahr bunt erblüht. So fand die Idee einer Blumenzwiebel-Pflanzaktion eine gute Resonanz. Es sollten nach der Aktion vor ein paar Jahren mit Krokussen, Tulpen und Narzissen dieses Mal ausschließlich Krokusse sein. Diese Zwiebeln haben den Vorteil, dass sie im Frühjahr zeitig blühen, bunte Farbkleckser setzen, für Bienen und Hummeln nach dem Winterschlaf eine erste Nahrung sind, die Zwiebel bei einem teilweise „steinigen Boden“ nicht so tief in die Erde gesetzt werden müssen und zeitig vor dem Mähen der Straßenbermen verblüht sind.

Eine freudige Überraschung erlebte der Bürgerverein Etzhorn nach der Lieferanfrage beim Oldenburger Wohngarten (Firma Löschau) am Stubbenweg. Als die Firmenleitung um Birthe und Michael Löschau von der geplanten Aktion hörte, spendeten sie dem Bürgerverein spontan 2.050 Krokuszwiebeln, die vom Geschäftsleiter Manfred Brunken übergeben wurden. Da die Grundschule Etzhorn von dem Vorhaben hörte, wollte Schulleiterin Susann Finger-Vosgerau für die Schule auch Krokusse pflanzen und erhielt dafür einen „Anteil“ von 200 Zwiebeln, die nun von den Grundschülern in die Erde am Schulgebäude gebracht werden.

Mehr als ein Dutzend helfende Hände, darunter erfreulicherweise auch junge Etzhorner Familien mit ihren Kindern, sagten ihre Pflanzunterstützung zu. So wurden an einem Samstag innerhalb von bis zu zwei Stunden in vier Trupps in den hauptsächlich befahrenen Straßen Etzhorner Weg, Butjadinger Straße und Ekernstraße die Pflanzaktion durchgeführt.

Wir freuen uns über die vielen helfenden Hände und vor allem über den Spender, dem Oldenburger Wohngarten. Die Etzhorner werden im Frühjahr das dann blühende Ergebnis dieser Aktion bestaunen können.

 

Text: Gustav Backhuß-Büsing
Fotos: Heike Dexter und privat

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin