Sonntag, 17. Juli 2022, 13:09 Uhr
Familie in Not

Hilfe für Antjes Pony(t)raum

2563
0
 
Artikel von

Oldenburg / Wiefelstede / Rastede Ein schwerer Schlaganfall beeinträchtigt nun Antjes noch so junges Leben (39), und ihr Weg, den sie vollen Kampfgeistes aufgenommen hat, ist sehr lang!

Es haben uns viele Nachrichten erreicht, die neben den wohltuenden Worten, guten Wünschen und Gedanken auch Angebote der Unterstützung deutlich gemacht haben. Herzlichen Dank dafür!

Wer Antje persönlich kennt, weiß, dass neben Mann und ihren beiden Kindern (5 und 13 Jahre) ihre Pferde, Hunde und Katzen wie auch der Hof ihr Lebensinhalt sind. Dieser drastische Einschnitt in ihrem Leben bedeutet, dass es nun notwendig ist, ein Helfersystem zu installieren, das ermöglicht, dass Antje sich im Wesentlichen nur auf sich konzentrieren kann und dabei voll und ganz auf ihrem Weg, wieder gesund zu werden, unterstützt wird.

Seit so vielen Jahren gibt Antje nebenberuflich nachmittags Reitunterricht für unzählige Kinder und Jugendliche, veranstaltet Kindergeburtstage, Mottotage und Übernachtungsaktionen an Wochenenden und sogar in den Ferien. Sie begeisterte (nicht nur) Kinder in Kindergärten und Schulen, indem sie mit ihrem Pferd vorfuhr und wertvolle Begegegnungen in Projekten oder Workshops möglich machte. Auch in der „Elterninitiative krebskranker Kinder Oldenburg”, wo sie mit Pony Fridolin und Hund Malou schwerkranke Kinder begleitete und in schweren Situationen unvergessliche Momente wie auch mutmachenden Beistand schenken konnte, fehlt Antje als Kollegin, Mitarbeiterin und Freundin.

Wir als Familie und Freunde möchten dazu beitragen, dass Antje sicher sein kann, dass ihr Hofleben in ihrem Sinn und vor allem tiergerecht weitergeführt wird. Dazu ist neben Liebe, Zusammenhalt und Zuversicht aber auch finanzielle Unterstützung besonders wichtig, da u.a. die immensen Kosten der Tierhaltung und Hoferhaltung nicht mehr gedeckt sind. Um Antje den existenziellen Druck zu nehmen, damit sie ihren Focus ausschließlich auf ihre Heilung legen kann, haben wir ein Spendenkonto eingerichtet. Und wir freuen uns sehr, wenn nun möglichst viele von Euch Antje mit einer monatlichen oder einmaligen Spende unterstützen.

Dürfen wir auf Euch zählen? Jeder Euro hilft, Antje durch diese schwere Zeit zu bringen.

Spendenkonto: OLB ·
IBAN DE41 2802 0050 1643 5836 00
oder per paypal: antje.strahler@googlemail.com
Verwendungszweck: „Unterstützung für Antje“

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor