Donnerstag, 28. August 2014, 01:54 Uhr
Fragen / OB-Kandidaten / Diskussion

Biete Wohnraum – die etwas andere Diskussionsrunde zum Thema Wohnen und Leben in Oldenburg

1078
0
 
Artikel von

Fragen an die OB-Kandidaten zum Thema "Wohnen und Leben in Oldenburg"

Oldenburg Der DGB Stadtverband - in Zusammenarbeit mit ver.di - veranstaltet am 03.09.2014, um 19.00 Uhr in der „bau_werk Halle“  Pferdemarkt 8 a in 26121 Oldenburg eine etwas andere Diskussionsrunde mit den OberbürgermeisterkandidatInnen zum Thema „bezahlbarer Wohnraum“.

Immer mehr Menschen träumen vom guten schönen Leben in der Stadt!

In den Zukunftsvorstellungen der Bürgerinnen und Bürger kommen Lebensqualitätswünsche zum Ausdruck, die mit den Worten „zentral“ und „nah“ beschrieben werden können. Wer es sich leisten kann, wohnt City nah, spart Zeit und gewinnt an Lebensqualität!

 

Aber wer kann es sich noch leisten?

Rasante Preisanstiege bei Strom und Gas lassen die Nebenkosten explodieren. Kaltmieten steigen stark und verstärken die soziale Polarisierung in den Städten. Wohnraum wird zum Spekulationsobjekt und beschleunigt die Verdrängung in unattraktive Stadtviertel. Für die Zukunft ist zu befürchten, dass Menschen gezwungen werden, in voneinander abgeschotteten Stadtteilen zu leben.

 

Betroffen sind Rentner und Rentnerinnen, Alleinerziehende, Migranten und Migrantinnen, Erwerbslose, Familien und junge Menschen mit Durchschnittseinkommen.

Die Lage auf dem Oldenburger Wohnungsmarkt ist angespannt.

 

Es besteht dringender politischer Handlungsbedarf!

 

Dr. Marion Rieken, Christoph Baak und Jürgen Krogmann stellen sich den Fragen vonengagierten Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern zu Themen „Wohnen und Leben in Oldenburg“.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor