Samstag, 07. August 2021, 18:12 Uhr
Hochwasser / Basketball / Sport

Aktion für Hochwasseropfer

298
0
 
Artikel von

Blue Fire Lions übergeben Spende in Höhe von 4.030,- € an Malteser

Ofenerdiek / Oldenburg / Ofenerfeld Am Samstag, 31.07.2021 waren trotz des wechselhaften Wetters insgesamt 123 Teilnehmerinnen und Teilnehmer*innen zum Basketballplatz am Swarte-Moor-See in Ofenerdiek gekommen, um gemeinsam mit den Blue Fire Lions zwei Freiwürfe für den guten Zweck zu werfen.   

Für jeden Treffer spendeten die Sponsoren der Veranstaltung einen Betrag an die Malteser, bei denen sich die Besucher*innen gegen eine Spende für die gute Sache mit Getränken und Kuchen stärken konnten.   

Die Spendensumme in Höhe von insgesamt 4.030,- € wurde von den Blue Fire Lions nun an die Malteser überreicht, die die Spende direkt an ihre Kolleginnen und Kollegen im Hochwassergebiet übergeben werden, damit auch wirklich jeder Cent bei den Betroffenen ankommt.   

„Die Menschen sollen wissen, dass sie in dieser schwierigen Situation nicht alleine sind. Wir hoffen, dass unsere kleine Geste etwas Mut und Hoffnung spenden kann“, berichtet Teammanager Patrick Voigt zum Hintergrund der Aktion.   

Finanziell Unterstützt wurde die Veranstaltung der ofenerdieker Basketballer durch ENOVA Steuerberater, Hunte Taxi, Autohaus Heidrich, Royal Donuts Oldenburg, Möbel Weirauch, Café Mohr aus Trier, die Raiffeisenbank Oldenburg sowie private Spenderinnen und Spender.   

"Wir danken allen Teilnehmer*innen, den Sponsoren und Spender*innen, die gemeinsam mit den Blue Fire Lions, die gute Sache der Malteser unterstützen", zeigt sich Voigt von der großen Hilfsbereitschaft beeindruckt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor