Dienstag, 15. August 2017, 09:25 Uhr
Kinder

Neue Gruppen für Kinder aus Trennungsfamilien im Kinderschutzbund

239
0
 
Artikel von

Das kostenfreie Angebot startet im September für Kinder von sieben bis zwölf Jahren.

Oldenburg-Zentrum / edewecht / wardenburg

Im September werden beim Kinderschutzbund Oldenburg zwei neue Gruppen für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien ("T.u.Sch.") angeboten. Den Kindern wird ein geschützter Raum geboten, in dem sie Begleitung in ihrer oftmals belastenden Situation erhalten. Hier können sie eigene Bewältigungswege entdecken und in der Gruppe spüren, dass sie mit ihren Gefühlen und Erfahrungen nicht alleine sind. Es wird mit unterschiedlichen Methoden gearbeitet, um das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken und sie dabei zu unterstützen, ein neues Gleichgewicht für sich zu finden. Das Angebot ist kostenfrei.
Wir treffen uns wöchentlich in einer festen Gruppe mit max. acht  Kindern von sieben bis neun und in einer weiteren Gruppe mit Kindern von zehn bis zwölf Jahren. Außerdem finden Elternabende statt.

Beginn Donnerstags-Gruppe (7-9jährige):
7.9.17, 16-17:30 Uhr (15 Termine donnerstags)

Beginn Mittwochs-Gruppe (10-12jährige):
6.9.17, 16:45-18:15 Uhr (15 Termine mittwochs)

Anmeldung und weitere Informationen:
Kinderschutzbund Oldenburg
Lindenstraße 39, 26123 Oldenburg
Bürozeiten Mo-Di, Do-Fr 9-12 Uhr
Tel. 0441 - 845 90 (AB)
tusch@kinderschutzbund-oldenburg.de
www.kinderschutzbund-oldenburg.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin