Freitag, 08. September 2017, 21:55 Uhr
Landtagswahl / ÖDP / Martin Dress

ÖDP im Rennen

122
0
 

Landtagswahl 2017 - als Partei anerkannt, über 2100 Unterstützerubterschriften gesammelt

Oldenburg / Wiefelstede / Bad Zwischenahn Landtagswahl Niedersachsen

Der Landesverband der Ökologisch-Demokratischen Partei Niedersachsen hat geschafft, was kaum zu schaffen war.

Dazu der Landesvorsitzende Martin F. Dreß: „Unsere Partei hat gezeigt, dass sie auch zu außerordentlichen Leistungen fähig ist. Die auf den 15. Oktober vorgezogene Wahl, parallel dazu der Wahlkampf zur Bundestagswahl, beides hat die Mitglieder nicht entmutigt, es hat sie angespornt. Dafür meinen Dank und meine Anerkennung!“

Carsten Krehl, Landeswahlbeauftragter der ÖDP Niedersachsen und Kandidat zur Wahl zum Landtag, fügt hinzu: „Ich hatte nie Zweifel daran, dass wir die undemokratischen Hindernisse, die uns die etablierten Parteien aus Angst vor Meinungsvielfalt in den Weg legen, überwinden können. Aber es ist schon ein bewegender Moment zu sehen, wie viele Mitglieder erfolgreich auf die Straße gingen, viele Menschen ansprachen und am Ende Tage vor dem Abgabetermin an die Landeswahlleiterin mehr als 2000 Unterstützungsunterschiften zusammenhatten. Dafür möchte auch ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken. Aber mein Dank gilt auch den Bürgerinnen und Bürgern des Landes Niedersachsen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Wir werden sie nicht enttäuschen!“

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor