Dienstag, 13. November 2018, 19:26 Uhr
A. Achtert überzeugt in der Kreisliga

Bowler in Wilhelmshaven und Heidmühle erfolgreich

287
0
 
Artikel von

Oldenburg-Zentrum In Wilhelmshaven konnte sich die erste Mannschaft des Verein Oldenburger Bowlingspieler mit nur mäßigen Ergebnissen präsentieren und vier von sechs Spiele gewinnen. Auch gegen den Tabellenführer Heidmühler FC 2 spielte man zwar das beste Ergebnis mit 734 Pins musste sich aber gegen 802 Pins (200 Pins Mannschaftsschnitt) klar geschlagen geben. Gegen den PSV Aurich und den TUSHaren konnte man sich auch nur knapp durchsetzen. Mit den vier Siegen konnte man sich aber von Platz sechs auf Platz fünf verbessern. Bester Spieler war M. Kosytorz mit 176 Pins im Durchschnitt. K. Küthe gelang mit 218 Pins das beste Einzelspiel.

In der Kreisliga in Heidmühle kämpfte die zweite und vierte Mannschaft um Punkte. VOB 4 reiste als Tabellenführer an. Obwohl  fünf Spiele gewonnen werden konnte musste die Mannschaft die Tabellenführung mit einem Punkt an den Heidmühler FC 3 abgeben. A. Achtert und T. Vopel von VOB 7 konnten die fehlenden Spieler gut vertreten. Besonders A. Achtert konnte mit 180 Pins im Durchschnitt und dem besten Einzelspiel mit 208 Pins überzeugen.
Die zweite Mannschaft tat sich in Heidmühle sehr schwer. Nur zwei Siege aus sieben Spielen sind eine magere Ausbeute. Nur J. Zedler konnte mit 170 Pins im Durchschnitt überzeugen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor