Montag, 09. März 2020, 16:01 Uhr
Blue Fire Lions / Basketball / Sport

Blue Fire Lions unterliegen Hagen Huskies vor heimischem Publikum

153
0
 
Artikel von

Oldenburg / Ofenerdiek / Hagen Am vergangenen Sonntag mussten sich die Blue Fire Lions gegen die Huskies aus Hagen mit 62:82 geschlagen geben. Die Ofenerdieker Basketballer waren aufgrund zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle, von denen einige zur Starting Five gehören, mit nur 9 Spielern in der heimischen Halle an der Lagerstraße angetreten.

Entsprechend fiel dann auch das Fazit von Topscorer Johannes Pütter (35 Punkte) aus: "Die ersten drei Viertel haben wir die Huskies in Schach gehalten und gut gekämpft".

Dass der Kader der Lions nicht über ausreichende Tiefe verfügte machte sich dann aber im Schlussviertel deutlich bemerkbar und das wusste der Tabellenzweite aus Hagen für sich zu nutzen.

"Im vierten Viertel ging uns die Puste aus und die hagener Dreierschützen haben dann den Deckel drauf gemacht", erklärt Pütter weiter.

Die Blue Fire Lions legen jetzt ihre volle Konzentration auf das Derby gegen den OTB II, dass am 15.03.2020 um 15.45 Uhr in der Halle an der Haareneschstraße stattfindet.

Topscorer Blue Fire Lions: Johannes Pütter (35), Tim Happe (10), Luca Steyer (6), Arnd Meiser (4), Gustav Schmidt (2), Jannis Becker (2).


Fotos: Matthias Paschke

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor