Mittwoch, 20. Mai 2015, 16:41 Uhr
BMX / Jugendarbeit / Freizeit

BMXer reisen nach Flensburg

1803
0
 
Artikel von

Im dritten Jahr in Folge fahren die Oldenburger BMXer vom Backyard e.V. nach Flensburg zur Butcher Jam - eine mehrtägige BMX-Veranstaltung mit allerlei Rahmenprogramm

Oldenburg / Oldenburg-Zentrum / Wahnbek Flensburg ist immer eine Reise wert - vor allem über Pfingsten. Denn dann findet dort die Butcher Jam statt. Im Laufe der Jahre hat sich die Butcher Jam zu einer großen international anerkannten Veranstaltung in der BMX-Welt entwickelt. Abgerundet wird das Programm mit dem Dockyard-Festival, mit Live-Musik, jeder Menge sportlicher Aktionen wie Trampolin oder Human-Soccer und vielem mehr.

Im dritten Jahr in Folge werden die Oldenburger BMXer daran teilnehmen. Über 20 Personen zwischen 9 und 28 Jahren gehören in diesem Jahr zu der Reisegruppe. Alle freuen sich schon, auf den Flensburger Rampen zu zeigen, was sie drauf haben. Im letzen Jahr konnten zwei unserer Mitglieder eine Wildcard für die BMX Weltmeisterschaften in Köln ergattern. Wir sind gespannt!

Auch wenn es immer mehr Frauen im Freestyle-BMX gibt, sind sie doch leider noch in der Unterzahl. Die Butcher Jam ist eine der wenigen BMX-Veranstaltungen, wo es extra eine Girls-Class geben wird. Wir freuen uns, mit Anna Kesting (16 Jahre) eine BMXerin stellen zu können!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor