Sonntag, 16. September 2018, 15:14 Uhr
Hockey

Hockey - Mädchen B machen Double perfekt !

339
0
 
Artikel von

Nach Meisterschaft auch den Pokal gewonnen !

Oldenburg Nachdem die Meisterschaft am vergangenen Wochenende unter Dach und Fach war, konnte Pokalmannschaft heute nachziehen und das Double perfekt machen.

In beiden Spielen ging es höchst spannend zu.

Halbfinale :
GVO - HC Horn 2:1 (1:0)
Im Halbfinale setzten die GVO-Mädchen die Horner mächtig unter Druck und erzielten in der 6. Minute durch Clara Bruns die Führung. 
Im weiteren Verlauf erspielten sich beide Mannschaften Chancen konnten diese aber nicht in Tore ummünzen. So blieb es bei der knappen Führung für den GVO.
Nach dem Wechsel setzte der HC Horn einen Konter und konnte den Ausgleich erzielen (12.). Die Oldenburger spielten mutig weiter nach vorne und wollten bei einem Unentschieden unbedingt das Penaltyschießen verhindern. Die vielen Angriffe wurden in der 18. Minute vom Erfolg gekrönt. Rieke Schlitter legte den Ball nach einer Strafecke für Juliana Lange auf , die zum vielumjubelten 2:1 einnetzte. Dieser Vorsprung reichte , um das Finale zu Spielen.

2. Halbfinale :
BHC III - HHC  2:0 (1:0)

Finale :
GVO - BHC 2:1 (1:0)
Einen fast identischen Spielverlauf gab es im Finale gegen den ambitionierten Bremer HC.
BHC versuchte von Anfang an Druck auf die Oldenbruger Abwehr zu geben, doch dies misslang. Eine Passfolge über mehrere Stationen nutzte Juliana Lange nach Vorlage von Clara Bruns zur 1:0 Führung (6.). Zur Freude der vielen mitgereisten Fans und Eltern.
Diesen Vorsprung nahm der GVO mit in die Pause.

Nach dem Wechsel gab es in Minute 13. eine Strafecke, nach Fußfehler, für den BHC. Mit einem harten Schlag schlug die Kugel dann im oldenburger Gehäuse zu 1:1 ein.

Erneut ging es darum, dem Penaltyschießen aus dem Weg zu gehen.
Der GVO wurde von Trainer Oltmanns und Betreuerin Caro Topel daher nach vorne gepeitscht.

Allein die Bremer Keeperin verhinderte immer wieder mit guten Aktionen eine erneute oldenburger Führung. Erst kurz vor Schluss gelang Emma Fey nach Vorlage von Clara Bruns das 2:1.

Die letzten zwei Minuten wurden mit zwei Strafecken, für den GVO, runtergespielt und der Pokalsieg auch unter Dach und Fach gebracht. Mit dem Schlusspfiff brach großer Jubel unter dem oldenburger Anhang und den Spielern aus, die sich verdient feiern dürfen !

An alle Leser Hinweis in eigener Sache:
Wir möchten unsere Jugend noch mehr unterstützen und fördern und noch mehr Jugendliche diese Erlebnisse ermöglichen.
Daher haben wir eine "Crowdfundnig-Aktion" ins Leben gerufen, um Geld für unsere Jugendarbeit zu sammeln..
Auf www.kam-on.de unter "aktuelle Projekte" stellen wir uns vor.
In einem Vorstellungs-Video wird alles erklärt.
Wir freuen uns über jede Spende. Alles wird der Jugend zu Gute kommen.
Danke!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor