Sonntag, 18. Februar 2018, 16:28 Uhr
Hockey

Hockeymädchen der U12 vom GVO werden Bremer Pokalsieger

533
0
 
Artikel von

Sicherer Sieg im Finale gegen den HC Delmenhorst

Oldenburg Die Oldenburger Hockeymädchen vom GVO werden Bremer Pokalsieger.
Die B-Mädchen (U12) behaupteten sich in der Platzierungsrunde und in den Finalspielen gegen alle Gegner.

Vergangenes Wochenende legten die Mädchen in der Platzierungsrunde die Basis für den heutigen Pokaltriumph. Mit drei Siegen in drei Spielen und Platz 1 ging es in das Halbfinale.

Im Halbfinale traf man auf den CzV Bremen. In einem knappen Spiel war der GVO zwar Feldüberlegen und hatte mehr Spielanteile, konnte aber die sich bietenden Chancen nicht nutzen.
Kurz vor dem Ende erlöste Hannah Krebber die mitgereisten Fans und erzielte das vielumjubelte 1:0 (19.). 
Die letzte Minute wurde souverän heruntergespielt und der Finaleinzug bejubelt.

Im zweiten Halbfinale zwischen HC Delmenhorst und Pokalverteidiger Hanseatischer HC musste durch das Penalty Shoot Out der Sieger ermittelt werden. 
Hier behielt der HCD mit 2:0 die Oberhand.

Das Spiel um Platz 3 gewann anschließend der CzV Bremen mit 1:0 gegen den Hanseatischen HC.

Im Finale gegen den HC Delmehorst konnte Julia Bruns früh zur 1:0 (5.) Führung einschieben. Dies gab die nötige Ruhe für das Oldenburger Spiel.  
Die Mädchen vom GVO hatten mehr vom Spiel, setzten sich aber im gegnerischen Schusskreis nicht entscheidend durch, hatten aber zugleich den Delmenhorster Sturm gut im Griff.
Kurz vor der Pause musste Keeperin Hannah Ebbers einmal eingreifen, hielt aber mit guter Übersicht ihren Kasten sauber.
Nach dem Wechsel fing der GVO zwei Angriffe fürh ab und konnte sich eine  Strafecke erspielen.
Diese Strafecke nutzte Paula Oltmanns mit einem Schlenzer ins linke Toreck zur 2:0 (13.) Führung.
Einen weitereren Angriff konnte erneut Paula Oltmanns vollenden, nachdem ein Schuss vom Delmenhorster Keeper abgeblockt wurde, schob die zur 3:0 (16.) Vorentscheidung ein.

In den letzten vier Minuten wurde konzentriert weiter verteidigt sodass die beruhigende Führung auch nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. 
Im Anschluss kannte der Jubel keine Grenzen mehr !!

Es bleibt noch zu erwähnen, dass die Mädchen jetzt erst in den älteren Jahrgang wechseln und in der kommenden Feldsaison sowie der dann folgenden Hallensaison in der Meisterrunde mitspielen werden.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor