Mittwoch, 09. September 2020, 20:44 Uhr
Hockey

Saisonstart der Mädchen B (U12) und Mädchen A (U14)

168
0
 
Artikel von

Sieg und Unentschieden. Beide Teams holen zum Saisonauftakt Punkte.

Oldenburg Mädchen B
GVO - CzV Bremen II 8:1 (3:0)
Einen guten Auftakt erwischten die "B-Mädels" vom GVO, die ihre ersten Gehversuche in der Meisterschaftsrunde machen und sich mit den besten Teams aus den Jahrgängen 2008 und 2009 messen.
Erster Gegner war die zweite Mannschaft vom Club zur Vahr Bremen.
In einem eher einseitigem Spiel konnten die Oldenburger Mädchen ein schnelles 3:0 vorlegen und mit diesem Ergebnis in die Pause gehen.

Eine Unachtsamkeit nach dem Wechsel ließ den Ehrentreffer der Bremer zu , die auf 1:3 verkürzten. Danach spielten die Osternburgerinnen wieder konzentriert weiter, marschierten weiter auf das Tor der Bremer zu und konnten mit einer guten Chancenverwertung Tor um Tor erzielen.
Letztlich konnte der GVO überzeugen und mit einem 8:1 vom Feld gehen.
 
Mit dem Bremer HC ist am kommenden Sonntag (11:00, Sportpark Osternburg)der Klassenprimus zu Gast.
Hier müssen sich die Mädchen erneut beweisen.
Im Anschluss folgen Spiele auf Augenhöhe beim CzV Bremen und zum Abschluss beim HC Delmenhorst.


Mädchen A
GVO - HC Horn Bremen 4:4 (2:3)


Im Aufeinandertreffen beider Mannschaften nach der langen Pause, kam der HC Horn besser ins Spiel und konnte direkt mit dem ersten Angriff  in Führung gehen (2.).

Neu war die Spielzeit, die in vier Vierteln (wie International üblich) gespielt wurde.
In der Viertelpause wurde mit veränderter Aufstellung , mit Dreierkette anstatt Viererkette gespielt. Diese Umstellung trug Früchte und der GVO konnte durch Bruns (18.) und Hecht (20.) mit 2:1 in Führung gehen.
Eine Strafecke (25.) und eine Unachtsamkeit des GVO , zwei Sekunden vor der Halbzeitpause, nutzte der HC Horn zur erneuten Führung zum 2:3 (30.)

Im dritten Viertel ging es hin und her. Einfache Fehler auf beiden Seiten wurden eiskalt ausgenutzt. Erst konnte erneut Bruns (34.) ausgleichen , danach Horn zur erneuten Führung (40.) einnetzen. Mit dem Viertel-Schlusspfiff gab es eine Strafecke, die Oltmanns zum 4:4 Ausgleich nutzte.

Im abschließenden Viertel schenkten sich beide Teams nichts und gingen auf den Siegtreffer. Erst rettete Keeperin Ebbers zweimal in höchster Not und kurz vor dem Abpfiff ging ein Schuss von Bruns nur knapp am Gehäuse vorbei sodass es beim gerechten Unentschieden blieb.

Tabellen:  https://hockey.de/VVI-web/default.asp?lokal=BRE

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor