Dienstag, 29. August 2017, 22:31 Uhr
Lateintanz / TSA CREATIV / GVO Oldenburg

Turniersieg, Aufstieg und Finale

307
0
 
Artikel von

Paare der TSA CREATIV im GVO Oldenburg tanzen erfolgreich bei der Aller-Weser-Trophy in Verden.

Oldenburg / Rastede / Edewecht Bereits zum siebten Mal wurde die Aller-Weser-Trophy in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen in Verden ausgetragen. In beiden Sektionen waren Paare der Tanzsportabteilung des GVO vertreten. An zwei Tagen hatten die Paare die Möglichkeit an insgesamt jeweils vier Turnieren teilzunehmen.

Christine Hamer und Lukas Voigt starteten am Samstag in der Hauptgruppe D-Standard. Nach der getanzten Vorrunde zog das Paar souverän ins Finale ein und konnte dort erneut die Wertungsrichter von seiner tänzerischen Leistung überzeugen. Da in den Finals nicht offen gewertet wurde, blieb die Spannung bis zur Siegerehrung groß. Christine und Lukas gewannen das Turnier und sind mit diesem Ergebnis in die C-Klasse aufgestiegen. Das dann folgende Turnier der C-Klasse wurde von den beiden sogleich für erste Erfahrungen genutzt.

In der Hauptgruppe D-Latein starteten Vanessa Nindel und Frank Janßen. Zweimal traten sie am Samstag an. In beiden Turnieren konnten sie mit den Plätzen dreizehn und fünfzehn wertvolle Aufstiegspunkte sammeln. Am Sonntag stand für das Paar ein weiteres Turnier an. Diesmal schafften Sie dein Einzug in das Finale und erreichten den siebten Platz.

Katja Weniger und Nicola Morrone, sowie Lara Schulz und Sebastian Damm stellten sich in der Hauptgruppe C-Latein für die TSA des GVO der Konkurrenz. Katja und Nicola erreichten im ersten C-Turnier das Finale und belegten den vierten Platz. Lara und Sebastian kamen auf Platz elf. Im zweiten Turnier wechselten sich die beiden Paare ab. Katja und Nicola erreichten den zwölften Platz, während Lara und Sebastian dieses Mal in das Finale kamen und dort den fünften Platz belegten. Am Sonntag waren wieder beide Paare am Start. Lara und Sebastian belegten beim ersten Turnier des Tages Platz sechzehn, Katja und Nicola erreichten den neunten Platz. Im zweiten C-Turnier drehte sich wieder die Reihenfolge der Vereinskameraden. Katja und Nicola belegten den zwölften, Lara und Sebastian den zehnten Platz.

Die Turniere der Hauptgruppe B-Latein wurden für den GVO von Joanna Trepel und Zoltan Balàzs Fülöp bestritten. Am Samstag starteten sie an beiden Turnieren und belegte hier den dreizehnten und zwölften Platz. Am Sonntag traten sie bei einem weiteren Turnier an und konnten dort Platz vierzehn erreichen.

Die Turnierpaare der TSA CREATIV im GVO Oldenburg bereiten sich nun weiter auf die kommenden Turniere vor. Ein Highlight darunter wird sicherlich das Heimturnier am 18.11.2017 sein. In der Sporthalle der Oberschule Osternburg, Gorch-Fock-Str. 1 in Oldenburg richten der TTC Oldenburg und der GVO gemeinsam Lateinturniere der Junioren, Hauptgruppe und Senioren Latein aus.

Weitere Informationen zur Tanzsportabteilung des GVO gibt es unter www.tsa-creativ-gvo.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor