Sonntag, 24. Januar 2016, 17:17 Uhr
Laufsportfreunde Oldenburg

Laufsportfreunde starten mit neuer Spitze ins Laufjahr

1061
0
 
Artikel von

Oldenburg Bei den Oldenburger Laufsportfreunden (LSF) trifft man sich nicht nur mit Sporthosen und Turnschuhen, um fleißig Kilometer in Asphalt oder Waldboden zu treten. Manchmal können es auch in gemütlicher Atmosphäre Jeans und Lederschuhe sein. So am vergangenen Donnerstag, als sich die Sportlerinnen und Sportler zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Meyer trafen.

Wie viele tausend Trainings- und Wettkampfkilometer die Vereinsmitglieder im vergangenen Jahr zurückgelegt haben, das wusste niemand aus dem Vorstand zu berichten. Wohl aber davon, wie groß die Teilnahme an den Laufkursen war, wie erfolgreich die ambitionierten Läuferinnen und Läufer bei den verschiedensten Wettkämpfen an den Start gingen und wie rasant der Verein auch im abgelaufenen Jahr wuchs. Der Vorstand konnte also zufrieden auf zwölf erfolgreiche Monate zurückblicken und für den ersten Vorsitzenden Sascha Jänicke gab es eigentlich keinen Grund, sein Amt niederzulegen. Als Gründungsvater ist nicht nur das Laufen und der Verein seine Leidenschaft, er prägte das gesamte Vereinsleben. Selbst eine Verletzung, die ihn seit Monaten nicht aktiv an Läufen teilnehmen lässt, war bisher kein Grund sich zurückzuziehen. Trotzdem war er bei vielen Wettkämpfen in der Region anwesend um seinen Verein zu unterstützen. Die Entscheidung, das „LSF-Präsidium“ nach drei arbeitsamen, spannenden und erfolgreichen Jahren niederzulegen fiel ihm daher sichtlich schwer. Aber kann man einen Laufverein führen, ohne selbst den Sport aktiv betreiben zu können? Für den LSF-Initiator ist das nicht die Art einer gelungenen Vereinsführung.

Der Rücktritt reißt aber kein Loch in den Verein, denn mit Klaus Schulze wurde einstimmig ein laufbegeisteter Nachfolger gewählt. Er wird sicherlich nicht weniger Tempo machen als sein Vorgänger und erfolgreich in Zukunft gemeinsam mit dem alten Vorstand die Geschicke eines gut aufgestellten Vereins leiten. Und wenn man sich in einem Jahr zur nächsten Vollversammlung trifft, dann wird die Vereinsführung mit Sicherheit wieder auf ein erfolgreiches Sportjahr zurückschauen können. Denn mit dem Ossiloop und der Vereinsfahrt zum Hasethal-Marathon nach Löningen sind erste Veranstaltungen schon fest im Terminkalender der Laufsportfreunde eingetragen

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor