Dienstag, 12. März 2019, 19:56 Uhr
Polizeisportverein Oldenburg

Bericht von der LEM und NDEM

103
0
 
Artikel von

Oldenburg-Zentrum Nach dem Mischa Engel im letzten Jahr in der Altersklasse U18 die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erfolgreich geschafft hatte, wollte er in diesem Jahr an dem Erfolg anknüpfen.

In der Altersklasse U21 musste sich Mischa in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm mit starken Gegnern bei der Landesmeisterschaft in Georgsmarienhütte messen. Nach erfolgreichen Vorkämpfen traf Mischa auf dem späteren Landesmeister Jan-Marek Meyer vom SV Eintracht Wiefelstede. Schon öfter trafen beide auf Turnieren zum Duell aufeinander, aber leider hatte Mischa auch dieses Mal nicht die richtigen Technik und musste sich im Halbfinale geschlagen geben. Anschließend sicherte er sich aber im kleinen Finale die Bronzemedaille und somit die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft am 16.02.2019 in Lengede bei Braunschweig. Mischas Auftakt war erfolgreich. Mit seiner Spezialtechnik Seo-nage (Schulterwurf) konnte er sich gegen Eric Sonnenberg vom S.C. Panthera eine Runde nach vorne kämpfen. Von Luis-Vincent Kaas aus Lübeck wurde Mischa in die Trostrunde geschickt. Da traf er wieder auf seinen Rivalen Jan-Marek Meyer, der ihn auch dieses Mal wieder ein vorzeitiges Aus bescherte und somit verpasste Mischa die Qualifikation in diesem Jahr zur Deutschen Meisterschaft.

(Bericht und Bilder: Udo Schienke)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor