Samstag, 18. Mai 2019, 16:40 Uhr
Polizeisportverein Oldenburg

PSV Judoka räumen ab!

137
0
 
Artikel von

Oldenburg-Zentrum Bei den diesjährigen Bezirks-Einzelmeisterschaften am 12.05.2019 in Leer mit etwa 100 Teilnehmern gewannen die Kämpfer vom PSV Oldenburg gleich 2x Gold und 1x Silber. Den Anfang machte Ole Kiphardt in der Gewichtsklasse -34Kg. Bei 5 Teilnehmern wurde in einem Pool jeder gegen jeden gekämpft. Im ersten Kampf gegen Julian Schmedes vom Judo Tiger Visbek konterte Ole eine Wurftechnik vom Gegner mit einem Ko-Soto-Gake (kleines äußeres einhängen) aus und gewann den ersten Kampf mit einem nachgesetzten Bauchstreckhebel. Den zweiten Kampf gegen Tjorben Hindriksen vom Judoclub Uelsen gewann Ole mit einem O-Soto-Gari (große Außensichel) und anschließendem Haltegriff. Im dritten Kampf ging es gegen Constantin Ertner vom TV Meppen,der bis dahin auch 2 Kämpfe gewann. Lange ausgeglichen, entschied Ole mit einem Haltegriff auch diesen Kampf für sich. Den letzten Kampf gegen Markus Luitjens vom VFL Germania Leer gewann Ole mit Ippon (höchste Wertung) für einen wunderschönen Fußfeger (De-Ashi-Barai) und sicherte sich somit den Bezirksmeistertitel. Anton Bondar trat erstmals in seiner neuen Gewichtsklasse -55Kg an. Mit 9 Teilnehmern wurde in 2 Pools gekämpft. Den ersten Kampf im Pool 1 gegen Henk Grote Hölmann vom JKG Norden gewann Anton mit einem Wazari (zweit höchste Wertung) für einen schönen OSoto- Gari mit anschließendem Haltegriff in nur 20 Sekunden. Auch den zweiten Kampf gegen Linus Dreger vom PSV Georgmarienhütte gewann er nach nur 33 Sekunden mit Ippon für einen Ura Nage (Rückenwurf). Der dritte Kampf gegen Ben Bremer vom Nordhorner JC war sehr ausgeglichen, führte doch Bremer den Kampf die erste Minute mit einem Wazari für eine Wurftechnik, so drehte Anton den Kampf noch um und gewann schließlich mit einem Wazari für einen Ko-Soto-Gake und einem Ippon für einen schönen Seio Nage (Schulterwurf). Mit einem Sieg im letzten Vorrundenkampf gegen Theis Wiegert vom VFL Germania Leer sicherte sich Anton als Poolsieger den Einzug ins Halbfinale. Hier trat er gegen Till Götz (zweiter Pool 2)von den Crocodiles Osnabrück an. Nach einem Stand-Boden Übergang sicherte sich Anton den Einzug ins Finale mit einer Sankakutechnik (Dreieckstechnik mit anschließendem Haltegriff). Im Finale ging es noch einmal gegen Ben Bremer der sein Halbfinale ebenfalls gewann. Auch diesen zweiten Kampf hat Anton mit einem schönen Ura Nage gewonnen und ist verdient Bezirksmeister geworden. Paolo Engel trat in der Gewichtsklasse -46Kg (auch mit 9 Teilnehmern in zwei Pools) an. Den ersten Kampf gegen Erik Grosch vom TV Meppen gewann er mit 2x Wazari für einen schönen Ko-Soto-Gake und einen Seio Nage. Den zweiten Kampf mußte Paolo gegen den späteren Poolsieger Vincent Bücker von den Crocodiles Osnabrück abgeben. Im dritten Kampf gegen Mehdi Aldaher vom Judo-Team Wildeshausen gelang ihm mit einem Ko-Uchi- Maki-Komi (kleines inneres mitfallen) ein weiterer Sieg. Um sich für das Halbfinale zu Qualifizieren, mußte Paolo den letzten Vorrundenkampf gegen Timon Altevolmer vom SVA Salzbergen gewinnen, was er auch nach 31 Sekunden mit einem Koshi-Guruma (Hüftrad) tat. Im Halbfinale trat Paolo als Poolzweiter des ersten Pools gegen den Poolersten des zweiten Pools Nikita Schulz vom SV Alfhausen an. Mit einem Ko-Uchi-Maki-Komi brachte Paolo nach nur einer Minute den Sieg und somit den Einzug ins Finale. Hier traf er wieder auf Vincent Bücker aus der Vorrunde, hatte jedoch kein Glück und verlor diesen Kampf mit einem Haltegriff. Trotzdem durfte sich Paolo über einen hervorragenden 2. Platz freuen. Somit qualifizieren sich alle drei für die Landesmeisterschafen am 26.05.2019 in Isenbüttel.
(Quelle: Thomas Keller)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor