Mittwoch, 22. September 2021, 22:54 Uhr
SVO Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung SV Ofenerdiek

357
0
 
Artikel von

wenig Austritte während der Pandemie

Ofenerdiek Zur diesjährigen Mitgliederversammlung die unter Coronaauflagen stattfand, begrüßte der 1. Vorsitzende des SV Ofenerdiek Christian Marke 52 Anwesende, darunter auch das Ehrenmitglied des SV Ofenerdiek Erich Diers.

Fritz Bühler und Liane Kramer konnten als Ehrenmitglieder leider nicht teilnehmen.

Berichte der Abteilungen des vergangenen Jahres lagen in Form eines Vereinsheftes vor, welches in einer Auflage von 6000 Exemplaren an Ofenerdieker Haushalte verteilt wurden.

Großer Dank geht hierbei an die Anzeigenpartner.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnung berichtet Marke unter anderem über das vergangene Jahr, welches auch für den SV Ofenerdiek eine Herausforderung war.

Bei den strengen fast wöchentlich neuen Auflagen für das Sportgeschehen, Einschränkungen im Sportbetrieb mit ständig kurzfristigen Änderungen waren nicht nur der Vorstand sondern auch die Mitglieder gefordert.

Marke sprach im Namen des Vorstandes dazu seinen größten Respekt und Dank an die Mitglieder aus, die dem Verein in der schweren Zeit treu geblieben sind.

Der Kunstrasenplatz ist weiterhin gewünscht, eine Vision des Vereins ist allerdings ein überdachter Platz für Outdooraktivitäten. So hat man in der Zeit der Pandemie viel Sport draußen veranstaltet.                                           

Die Handballabteilung wurde aufgelöst,  hatte man zum Schluss einfach eine zu geringe Beteiligung.

Für den Jugendausschuss wünscht sich Marke mehr Unterstützung. Gerne können sich auch ehrenamtliche bei dem Verein melden. Man würde dann im Gespräch entscheiden wo man einen geeigneten Einsatz planen kann.

Übungsleiter benötigen vor Antritt ihrer Tätigkeit ein Führungszeugnis.

Im Oktober 2021 wird der SV Ofenerdiek 75 Jahre alt.

Die angekündigte Sportgala wurde schweren Herzens abgesagt, da die Hygieneauflagen aufgrund der Pandemie einfach zu aufwendig sind.

Marke hofft darauf, dass der Verein dieses Fest im nächsten Jahr nachholen kann.

Der vorgelegte Rechenschaftsbericht des Kassenwartes Gerold Stubbe über Ein/und Ausgaben des Vereines wurde über einen Beamer an die Leinwand projiziert.

Der anschließende Bericht des Kassenprüfers Günther Beilken, der dazu erzählte, dass er in seiner 47ig jährigen Amtszeit als Kassenprüfer nur zwei 1. Vorsitzende hatte und dieses Amt immer noch gerne macht, erfreute die Versammlung.

Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Stephan Gucanin, der 2. Kassenwart Gerold Stubbe, der Mitgliederverwalter Tobias Kapels, der Sportwart Peter Thielebeule, die Frauenwartin Gisela Hesse, die Kassenprüfer Günther Beilken und Mia Cordes sowie die Pressewartin Stefanie Strenge in ihren Ämtern bestätigt.

Bei den Ehrungen konnte man sehen wie sehr sich  Mitglieder mit dem SV Ofenerdiek verbunden fühlen.
So war Ralf Hermann ganz aus Ostfriesland angereist, um seine Ehrung für 50ig Jahre Mitgliedschaft entgegenzunehmen.

Für 10 Jahre Tätigkeit im Gesamtvorstand wurden Stephanie Faas und Gudrun Hortmann Scholten gewürdigt.

Karl Köhler,  Leiter des Männerchores kündigte für Mai 2022 ein Jubiläumskonzert „25 Jahre Männerchor“ an.

Zum Abschluss bedankte sich Marke bei allen die dem Verein verbunden sind für ihre Unterstützung.

(für die Fotos wurden die Masken abgesetzt)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin