Donnerstag, 22. März 2018, 09:19 Uhr
Ein Theaterstück mit Musik über Maria Callas

Maria und die Callas

98
0
 

Sa. 26.05.2018     20.00 Uhr- 22.00 Uhr  Vereenshuus Neuenburg

Varel / Zetel / Bockhorn
Von Wolfgang Schukraft

Ein Theaterstück mit Musik über Maria Callas

Mit Lauren Francis; Sopran

Regie: Franz Garlik

Ein Gastspiel von Voice Passion

Eine Produktion der Theaterei Herrlingen

Aufführungsrechte: Wolfgang Schukraft

 

In Wolfgang Schukrafts Stück geht Maria Callas zwischen Träumen und Wachen auf eine Reise durch ihr Leben.

Maria Callas ist die Diva assoluta, die „Göttliche“, die mit ihrer Schauspielkunst die Oper des 20. Jahrhunderts revolutionierte. Sie hat die Menschen bewegt und fasziniert wie keine andere Sängerin der Musikgeschichte der letzten hundert Jahre. Doch was für eine Persönlichkeit verbirgt sich hinter der schillernden Operndiva? Es war ihre Tragik, dass sich zwischen dem Mythos „Callas“ und dem Menschen „Maria“ immer tiefere Abgründe auftaten. Wolfgang Schukraft: „Schon bei der ersten Begegnung mit der Sopranistin Lauren Francis hatte ich die Idee, sie in meinem Theater in der Rolle der Maria Callas zu sehen. Das hat mich dazu animiert, für sie dieses Theaterstück zu verfassen. Meine Beschäftigung mit Maria Callas hat bestätigt, dass das Leben die aufregendsten Geschichten schreibt, und bei Maria Callas kann man hinzufügen, es schreibt auch die dramatischsten Geschichten.“

 

 

...Stimmgewaltig, wie in einem Opernhaus...(Lauren Francis)...bringt den Zwiespalt ihres (Callas´) Lebens eindrücklich auf die Bühne und singt und spielt sich in das Herz des Theaterei Publikums...Mit Charme und Leidenschaft...

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor